Schappi

Haifisch, Anna

 20,60

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Vorrätig

Mit der Diplo­ma­tie im Tier­reich ist es so eine Sache. Da hat man oft unter­schied­li­che Ansich­ten, ist aber gene­rell bemüht, nie­man­dem zu sehr auf die Pfo­ten oder Kral­len zu tre­ten. Doch was, wenn die Maus ein Ras­sist ist? Und das Wie­sel so ver­dammt lecker aus­sieht?
Anna Hai­fisch ver­wischt in ihrem neus­ten Buch Schap­pi auf hin­ter­sin­ni­ge Wei­se die Gren­zen zwi­schen Mensch und Tier. In fünf gesam­mel­ten Kurz­ge­schich­ten tref­fen Fleisch- und Pflan­zen­fres­ser bei einem ner­ven­auf­rei­ben­den Kon­gress auf­ein­an­der, ler­nen wir eine gna­den­lo­se, kunst­sam­meln­de Ech­se ken­nen, tref­fen auf tan­zen­de Strau­ße und einen melan­cho­lisch medi­tie­ren­den Okto­pus. Mit gewohn­tem Witz und Charme erzählt Anna Hai­fisch vom all­täg­li­chen Kampf in der Step­pe oder am Zei­chen­tisch, von selbst­ge­wähl­ter Iso­la­ti­on und Freund­schaft. Am Ende des Tages gibt es Hoff­nung, selbst für wei­nen­de Wie­sel.

Autor

Einbandart

Erscheinungsjahr

Maßeinheit

Verlag

Seitenanzahl

92

Beschreibung

Deutsch

Artikelnummer: liawolf-9783964510082 Kategorie: Schlüsselworte: ,
Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.