Die Photographien

Die vom Künstler selbst ausgewählten Hauptwerke 1929-19

Cartier-Bresson, Henri

 100,80

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Vorrätig  

Als Hen­ri Car­tier-Bres­son (1908–2004) die­sen Rück­blick auf sein pho­to­gra­phi­sches Werk zusam­men­stell­te, hat­te er sich schon wie­der dem Zeich­nen zuge­wandt. 1979 in Frank­reich erst­ver­öf­fent­licht, 1992 auf Deutsch bei uns erschie­nen, soll­te es die letz­te von ihm selbst kon­zi­pier­te Mono­gra­phie bleiben.

Mit 155 Bil­dern sei­ner Wahl ver­sam­melt die­ser Band die Höhe­punk­te eines hal­ben Jahr­hun­derts lei­den­schaft­li­chen Pho­to­gra­phie­rens, eines Lebens im Diens­te des Pho­to­jour­na­lis­mus und der Pho­to­kunst — eben­je­ner Kom­bi­na­ti­on, für die Car­tier-Bres­son seit den 1930er Jah­ren immer wie­der neue und nach ihm sel­ten erreich­te Maß­stä­be setzte.

EAN

9783829607766

ISBN

978-3-8296-0776-6

Autor

Seitenzahl

344

Beschreibung

Deutsch

Erscheinungsjahr

Größe

29,4 x 31,4 cm

Verlag

Einbandart

Untertitel

Die vom Künstler selbst ausgewählten Hauptwerke 1929-19

Artikelnummer: liawolf-9783829607766 Kategorien: , , Schlüsselwort:
Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.