Nur das Geistige zählt

Vom Bauhaus in die Welt. Erinnerungen

Soupault, Ré

 23,50

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Vorrätig

Bublitz, Kol­berg, Bau­haus Wei­mar, Ber­lin, Paris, Tune­si­en, Alge­ri­en, Nord-Mit­tel-Süd­ame­ri­ka, New York, Basel, Paris, das sind nur eini­ge Sta­tio­nen in Ré Sou­paults Leben als Bau­haus-Schü­le­rin, Avant­gar­de-Fil­me­rin, Mode­jour­na­lis­tin, Mode­ma­che­rin, Foto­gra­fin, Über­set­ze­rin, Stu­den­tin bei Karl Jas­pers, Radio-Essay­is­tin, Schrif­stel­le­rin.
Einen Teil ihrer Erin­ne­run­gen ver­fass­te sie schon in den 1970er Jah­ren als Brie­fe. Sie ver­ar­bei­te­te dar­in u.a. ihre Tage­bu­cher. Die­ser ers­te Teil der Erin­ne­run­gen reicht von den 1910er Jah­ren bis 1949. Mit ihrem unbe­stech­li­chen, kla­ren Blick beschreibt sie eine durch zwei Welt­krie­ge gepräg­te Welt im Umbruch. Gleich­zei­tig ist ihr Text ein ein­ma­li­ger Blick auf das kul­tu­rel­le Leben der euro­päi­schen Avant­gar­de. Bis kurz vor ihrem Tod arbei­te­te sie an der Fort­schrei­bung ihrer Bio­gra­phie.

Autor

Einbandart

Erscheinungsjahr

Herausgeber

Maßeinheit

Verlag

EAN

9783884235881

ISBN

978-3-88423-588-1

Beschreibung

Deutsch

Seitenanzahl

236

Untertitel

Vom Bauhaus in die Welt. Erinnerungen

Artikelnummer: 9783884235881 Kategorien: , , , Schlüsselworte: , ,
Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.