Mutter, Muse und Frau Bauhaus

 24,70

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Nicht vorrätig

Nicht Wal­ter Gro­pi­us steht in die­ser Geschich­te im Ram­pen­licht (er hat sich zeit­le­bens selbst gehö­rig in Sze­ne gesetzt), son­dern Mut­ter, Gelieb­te, Ehe­frau und was es sonst noch an weib­li­chen Wesen im Umfeld des Meis­ters gab. Doch kei­ne Sor­ge — Ursu­la Muscheler blickt nicht ver­huscht durchs Schlüs­sel­loch auf all­zu pri­va­te Sze­nen, son­dern hin­ter die Kulis­se des gro­ßen Archi­tek­ten auf sei­ne gelieb­ten, klu­gen, gebil­de­ten, tat­kräf­ti­gen Gehil­fin­nen: Manon Gro­pi­us, Alma Mah­ler, Lily Hil­de­brandt, Maria Bene­mann und Ise Gro­pi­us. Hin­ter jedem erfolg­rei­chen Mann ste­he eine star­ke Frau, sagt der Volks­mund. Dass die­se über­aus begab­ten Frau­en zeit­le­bens im Schat­ten von Gro­pi­us und ande­ren Män­nern stan­den, ist die bedau­er­li­che Poin­te die­ser lie­be­vol­len Skiz­ze.

Artikelnummer: liawolf-9783946334415 Kategorien: , Schlüsselwort:
Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.