Fotofinish

Siegeszug der Fotografie als künstlerische Gattung

 59,70

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Vorrätig  

Anfang der 1990er Jah­re begann sich die Foto­gra­fie zag­haft als Mate­ri­al in der Kunst und auf dem Kunst­markt zu eta­blie­ren, war aber noch lan­ge nicht in den Rang einer eigen­stän­di­gen künst­le­ri­schen Gat­tung auf­ge­stie­gen. Zur­zeit gehört sie zu den viel­fäl­tigs­ten Aus­gangs­for­men, die es in der künst­le­ri­schen Aus­ein­an­der­set­zung gibt. Gleich­zei­tig stellt sich im Zenit ihres Auf­stiegs die Fra­ge, wie lan­ge die Foto­gra­fie als (eigen­stän­di­ges) Ver­fah­ren in der Kunst noch zur Anwen­dung kom­men wird. Die Digi­ta­li­sie­rung hat die ana­lo­gen Tech­ni­ken fast völ­lig ver­drängt. Und mit den grund­le­gen­den Ver­än­de­run­gen der tech­ni­schen Her­an­ge­hens­wei­sen ver­än­dert sich auch der Umgang mit der Foto­gra­fie.

Neben Chris­ti­na Lebers Text über die Geschich­te der DZ BANK Kunst­samm­lung — anläss­lich ihres 25-jäh­ri­gen Jub­liäums — wird in die­sem reich bebil­der­ten Band in fünf Essays das Ver­hält­nis der Foto­gra­fie zu den ande­ren künst­le­ri­schen Gat­tun­gen beleuch­tet und neu ein­ge­ord­net: zur Male­rei, zur Zeich­nung und Skulp­tur, zum Bewegt­bild und der Kon­zept­kunst. Denn es ist an der Zeit, über die in den letz­ten Jah­ren for­cier­te, rein doku­men­ta­ri­sche Funk­ti­on von Foto­gra­fie in der Kunst hin­aus, das Fens­ter auf­zu­sto­ßen und die Mög­lich­kei­ten die­ses Medi­ums als Kunst erneut kon­zen­triert in den Blick zuneh­men.

Einbandart

Erscheinungsjahr

Herausgeber

Maßeinheit

EAN

9783864422331

ISBN

978-3-86442-233-1

Beschreibung

Deutsch/Englisch

Untertitel

Siegeszug der Fotografie als künstlerische Gattung

Kategorien: , Schlüsselworte: , ,
Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.