Zur Abwechslung

Ausgewählte Schriften zur Architektur Wien

Czech, Hermann

 28,00

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Vorrätig  

In Kri­ti­ken und Essays seit 1963 spie­gelt sich ein Bild des Wie­ner Archi­tek­tur­den­kens der letz­ten drei­ßig Jah­re — in einer Per­spek­ti­ve, die selbst einer Ent­wick­lung unter­liegt. Aus Pole­mi­ken, die sich immer weni­ger mit Bau­wer­ken als mit Geis­tes­zu­stän­den befas­sen, ent­steht im Zusam­men­hang eine kri­ti­sche Theo­rie. “Glaub­wür­di­ge Kri­tik macht das Objekt nicht zu ihrem Zweck, son­dern zu ihrem Mit­tel, nimmt es nur zum Anlaß und Bei­spiel für den Gedan­ken … nicht das Fehl­ur­teil, son­dern eine Metho­de ist ver­werf­lich, die nur das Objekt betrach­tet und es unter­läßt, die ihm zugrun­de­lie­gen­den Moti­ve zu ana­ly­sie­ren — und dadurch die eige­nen dar­zu­le­gen”.

Titel und The­men: Loos und Funk­tio­na­lis­mus. Die Spra­che Otto Wag­ners. Le Cor­bu­si­er / Fast ein Unbe­kann­ter. Am Ste­phans­platz. Auf­rüt­teln­des. Archi­tek­tur­zen­sur. Selbst­kri­tik der Moder­ne. Stadt­bild und Moral. Für eine neue Groß­stadt. Räum­li­cher Städ­te­bau. Ele­men­te der Stadt­vor­stel­lung. Manie­ris­mus und Par­ti­zi­pa­ti­on. Inne­re Stadt­er­wei­te­rung. Wohn­bau und Alt­haus u.a.

EAN

9783854092667

ISBN

978-3-85409-266-7

Autor

Seitenzahl

180

Beschreibung

Deutsch

Erscheinungsjahr

Größe

20 x 21 cm

Einbandart

Abbildungen

100

Untertitel

Ausgewählte Schriften zur Architektur Wien

Artikelnummer: liawolf-9783854092667 Kategorien: , , Schlüsselwort:
Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.