Essays on Architecture and City Planning

Czech, Hermann

 29,90

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Nicht vorrätig

Sel­ten sind Archi­tek­ten sowohl in Theo­rie als auch in der Pra­xis so pro­duk­tiv und beschla­gen wie der Öster­rei­cher Herr­mann Czech. Er hat nicht nur eine Archi­tek­tur­theo­rie ent­wi­ckelt, die sich auf ein fun­dier­tes Wis­sen von Phi­lo­so­phie und Archi­tek­tur­ge­schich­te stützt, son­dern wur­de auch mehr­fach für sei­ne Archi­tek­tur ausgezeichnet.Mit sei­nen Inter­ven­tio­nen als Theo­re­ti­ker und Autor trug Czech mass­geb­lich zum Erhalt von durch die Stadt­er­neue­run­gen im Wien der Nach­kriegs­jah­re bedroh­ten Meis­ter­wer­ken Adolf Loos’ und Otto Wag­ners bei. Sei­ne Tex­te, die zeit­ge­nös­si­sche und his­to­ri­sche The­men aus einem inter­dis­zi­pli­nä­ren Ansatz her­aus betrach­ten, las­sen das fun­dier­te Wis­sen der Arbeit von Hegel, Kant, Witt­gen­stein und Ador­no erken­nen und sind ein wich­ti­ger Bestand­teil des archi­tek­to­ni­schen Dis­kur­ses.

ISBN

978-3-03860-020-6

Sprache

Englisch

Seitenanzahl

192

Autor

Einbandart

Erscheinungsjahr

Artikelnummer: liawolf-9783038600206 Kategorie:
Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.