Wilder Mann

Fréger, Charles

 30,90

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Wird für Sie bestellt

Sein neu­es­ter Werk­zy­klus führ­te den Foto­gra­fen Charles Fré­ger in acht­zehn euro­päi­sche Län­der auf der Suche nach der mytho­lo­gi­schen Figur des Wil­den Man­nes: Öster­reich, Ita­li­en, Ungarn, Slo­we­ni­en, Slo­wa­kei, Spa­ni­en, Por­tu­gal, Polen, Deutsch­land, Grie­chen­land, Maze­do­ni­en, Bul­ga­ri­en, Tsche­chi­en, Kroa­ti­en, Schweiz, Finn­land und Rumä­ni­en. Die Ver­wand­lung des Men­schen zum Biest ist ein zen­tra­ler Aspekt in über Jahr­hun­der­te tra­dier­ten heid­ni­schen Ritua­len, die den Wech­sel der Jah­res­zei­ten, Frucht­bar­keit, Leben und Tod zele­brie­ren, heu­te noch leben­dig in Fas­nacht- oder Advents­bräu­chen. Die Kos­tü­me reprä­sen­tie­ren häu­fig Teu­fel, Zie­gen­bö­cke, wil­de Eber, Bären oder den Tod, sie ver­wen­den Mas­ken, Hör­ner, Glo­cken, tie­ri­sche Mate­ria­li­en wie Fell und Kno­chen oder pflanz­li­che Stof­fe wie Stroh oder Kie­fern­zwei­ge.

Charles Fré­ger (1975, Bour­ges, Frank­reich) ist einer der wich­tigs­ten Ver­tre­ter der jun­gen euro­päi­schen Foto­gra­fie. Sei­ne Arbeit ist fast aus­schließ­lich dem Por­trät gewid­met, ins­be­son­de­re der Stu­die uni­for­mier­ter und kos­tü­mier­ter Kol­lek­ti­ve und der wech­seln­den Iden­ti­tät deren Mit­glie­der zwi­schen eigen­stän­di­gem Indi­vi­du­um und Teil einer Gemein­schaft. Fré­ger ist Mit­be­grün­der der inter­na­tio­na­len Künst­ler­grup­pe POC (Pie­ce of Cake).

EAN

9783868282955

ISBN

978-3-86828-295-5

Autor

Seitenzahl

271

Beschreibung

Deutsch

Erscheinungsjahr

Größe

17,7 x 24,1 cm

Farbabbildungen

180

Einbandart

Artikelnummer: liawolf-9783868282955 Kategorie:
Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.