Rachel Whiteread

Whiteread, Rachel

 41,10

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Nicht vorrätig

Ein gewöhn­li­cher Gegen­stand wie eine Wärm­fla­sche erin­nert an einen Tor­so, Kunst­harz-Abdrü­cke von Klo­pa­pier­rol­len ver­wan­deln sich in leuch­ten­de Pre­zio­sen, der Abguss einer Trep­pe führt ins Nir­gend­wo — Rachel White­reads Skulp­tu­ren sind kraft­voll und poe­tisch zugleich. Die Künst­le­rin möch­te das All­täg­li­che bewah­ren, das Unsicht­ba­re sicht­bar machen, ver­ges­se­ne oder ver­gäng­li­che Gegen­stän­de in etwas Dau­er­haf­tes ver­wan­deln. Ihre Skulp­tu­ren von Häu­sern, Innen­räu­men und All­tags­ge­gen­stän­den len­ken den Blick auf Alt­be­kann­tes und las­sen die Din­ge durch die Umkeh­rung von Posi­tiv und Nega­tiv doch ganz neu erschei­nen.

Seit ihrem spek­ta­ku­lä­ren Werk “Hou­se” (1993), der Abfor­mung eines kom­plet­ten, zum Abriss bestimm­ten Hau­ses in Lon­don, ist Rachel White­read ( 1963) inter­na­tio­nal bekannt. Ihre Kunst ist eine ein­zig­ar­ti­ge Refle­xi­on über die mate­ri­el­le Kul­tur, die uns umgibt. Der Kata­log über­zeugt mit gelun­ge­ner Buch­ge­stal­tung und einem sub­stan­ti­el­len Über­blick über White­reads Schaf­fen der letz­ten drei Jahr­zehn­te.

EAN

9783777430096

ISBN

978-3-7774-3009-6

Autor

Seitenzahl

240

Beschreibung

Deutsch

Erscheinungsjahr

Größe

22,8 x 29,7 cm

Farbabbildungen

150

Verlag

Einbandart

Herausgeber

Artikelnummer: liawolf-9783777430096 Kategorien: , Schlüsselworte: , , , ,
Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.