Naoya Hatakeyama

Zur Ausstellung im Kunstverein Hannover 13.04.-19.05.2002

Hatakeyama, Naoya

 198,00

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Vorrätig

Naoya Hata­key­a­ma gehört zu den bedeu­tends­ten japa­ni­schen Foto­künst­lern der Gegen­wart. Er hat ein vor­wie­gend archi­tek­tur­be­zo­ge­nes Werk ent­wi­ckelt, das von einem nahe­zu archäo­lo­gi­schen Inter­es­se gelei­tet wird. Sei­nen Arbeit umfasst zum einen die Seri­en zu Land­schaf­ten und Archi­tek­tu­ren von Kalk­stein­wer­ken Lime Work und Lime Hill (1987–1992), die teil­wei­se wie Mond­land­schaf­ten oder urzeit­li­che Sze­ne­rien wir­ken. Dazu kom­men die Under­ground-Seri­en der spä­ten neun­zi­ger Jah­re, in denen Hata­key­a­ma die urba­ne Tek­to­nik in einer ver­ti­ka­len foto­gra­fi­schen Bewe­gung vom Luft­raum bis in die Tie­fen der büh­nen­haft aus­ge­leuch­te­ten Kana­li­sta­ti­on ver­folgt. Par­al­lel dazu zeigt sich in den stets seri­ell ange­leg­ten Arbei­ten ein hori­zon­ta­les Prin­zip, in dem sich der Zeit­aspekt als wei­te­res wich­ti­ges Ele­nebt in sei­ner Arbeit aus­drückt. Also etwa explo­si­ve Augen­bli­cke wie in den Blasts (1995/96), Auf­nah­men von Spren­gun­gen in Stein­brü­chen oder als Lang­zeit­un­ter­su­chun­gung ange­leg­te 48- oder 72-tei­li­ge Stad­t­über­sichts-Tableaus in den Unli­mi­ted-Rei­hun­gen (1989–1997). Als ers­te deutsch­spra­chi­ge Mono­gra­fie erfasst die Publi­ak­ti­on alle die­se Seri­en und zeigt dar­über hin­aus auch ganz neu ent­stan­de­ne Arbei­ten des Künstlers.
Zum Künst­ler: Naoya Hata­key­a­ma * 1958 in Iwa­te, Japan. 1980 Stu­di­en­ab­schluss an der Tsuku­ba Uni­ver­si­ty, School of Art & Design, Iba­ra­ki, Japan. Been­det 1984 die Post­gra­dua­te Stu­dies an der Tsuku­ba Uni­ver­si­ty, Iba­ra­ki, Japan. 1996 Resi­dent Artist beim Djer­ra­si Resi­dent Artists Pro­gram, Cali­for­nia, USA. Erhält 1997 den 22. Kimu­ra Ihei Memo­ri­al Award of Pho­to­gra­phy. Lebt und arbei­tet in Tokio.

Aus­stel­lun­gen:
Kunst­ver­ein Han­no­ver 13.4.–19.5.2002 · Kunst­hal­le Nürn­berg 25.7.–15.9.2002 · Huis Mar­seil­le, Ams­ter­dam 30.11.2002- 23.2.2003

Zustand: ori­gi­nal­ver­packt — mint condition

Autor

Einbandart

Erscheinungsjahr

Herausgeber

Maßeinheit

Verlag

EAN

9783775711593

ISBN

978-3-7757-1159-3

Seitenanzahl

160

Beschreibung

Deutsch/Englisch
79 Abb.

Untertitel

Zur Ausstellung im Kunstverein Hannover 13.04.-19.05.2002

Artikelnummer: liawolf-9783775711593 Kategorien: , Schlüsselworte: , , , ,
Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.