Kein Wort steht still

Entdeckungen im Klassiker-Wortschatz

Müller, Martin

 41,20

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Vorrätig

Wie unter­hal­tend die Beschäf­ti­gung mit älte­ren Wör­tern sein kann, wird sich beim Stö­bern in die­sem Buch rasch zei­gen. Bei­spie­le gibt es in gros­ser Zahl: vom “Duns” (Dumm­kopf, Töl­pel) über “Pis­to­le” (spa­ni­sche Gold­mün­ze) oder “Raps” (plötz­li­che Ver­rückt­heit) bis zu den legen­dä­ren “Unaus­sprech­li­chen” (Hosen). Wer sich mit sol­chen Wör­tern näher befasst, macht oft ver­blüf­fen­de Ent­de­ckun­gen und wird gleich­zei­tig fest­stel­len, dass kein Wort ein­fach “still­steht”, son­dern sich mit der Zeit ver­än­dert: auch jeder Wort­schatz ist in dau­ern­der Bewe­gung begrif­fen. In den Tex­ten der deut­schen Klas­si­ker von Wie­land bis Fon­ta­ne gibt es vie­le sol­cher Wör­ter, die im Lauf der Zeit für spä­te­re Leser fremd gewor­den sind oder deren Sinn sich seit­her deut­lich ver­scho­ben hat. Die­ses Buch ver­sam­melt mehr als tau­send Bei­spie­le, nennt frü­he­re Bedeu­tun­gen und erwähnt den lite­ra­ri­schen Hin­ter­grund. Dabei geht es zwar um “fröh­li­che Wis­sen­schaft”, aber auch dar­um, einem ernst­ge­mein­ten Text behut­sam zu begeg­nen und ver­meint­lich Bekann­tes oder spon­tan Ver­mu­te­tes immer wie­der in Ruhe zu befra­gen. Die­ses neue Buch des “Wort­samm­lers und Wort­jä­gers” folgt auf das Lexi­kon “Goe­thes merk­wür­di­ge Wör­ter” des glei­chen Autors.

Autor

Erscheinungsjahr

Maßeinheit

Einbandart

Verlag

EAN

9783034013871

ISBN

978-3-0340-1387-1

Seitenzahl

320

Beschreibung

Deutsch

Untertitel

Entdeckungen im Klassiker-Wortschatz

Artikelnummer: liawolf-9783034013871 Kategorien: , Schlüsselworte: ,
Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.