Josef Frank 1885–1967

Raumgestaltung und Möbeldesign

Ott-Wodni, Marlene

 47,00

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Vorrätig  

Der öster­rei­chi­sche Archi­tekt Josef Frank war in der Zwi­schen­kriegs­zeit als Mit­glied des Werk­bun­des und als teil­neh­men­der Archi­tekt der Stutt­gar­ter Wei­ßen­hof­sied­lung aktiv in das inter­na­tio­na­le Archi­tek­tur­ge­sche­hen ein­ge­bun­den.

Auf­bau­end auf sei­ne frü­hen Ent­wür­fe der 1910er Jah­re bil­det sei­ne Tätig­keit für die Ein­rich­tungs­fir­ma Haus & Gar­ten den Schwer­punkt des Buches. Das Unter­neh­men fun­gier­te mit sei­nen fle­xi­blen Ein­zel­mö­beln, sei­nen far­ben­fro­hen Tex­ti­li­en sowie sei­ner anti­dok­tri­nä­ren Wohn­auf­fas­sung als Gegen­pol zur Wie­ner Werk­stät­te.

Auf­grund sei­ner jüdi­schen Her­kunft emi­grier­te Josef Frank in den 1930er Jah­ren nach Stock­holm. Als Desi­gner der Fir­ma Svenskt Tenn knüpf­te er naht­los an sein Wie­ner Schaf­fen an. Josef Frank gilt heu­te gemein­hin als Begrün­der des moder­nen schwe­di­schen Ein­rich­tungs­stils.

EAN

9783205796473

ISBN

978-3-205-79647-3

Autor

Seitenzahl

393

Beschreibung

Deutsch

Erscheinungsjahr

Größe

28,7 x 17 cm

Farbabbildungen

66

Abbildungen

788

Untertitel

Raumgestaltung und Möbeldesign

Artikelnummer: liawolf-9783205796473 Kategorien: , , Schlüsselworte: , , ,
Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.