Flamingo Flametti

TAL R

 28,80

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Vorrätig  

Durch sei­nen eben­so sou­ve­rä­nen wie sub­ver­si­ven Umgang mit der Male­rei avan­cier­te Tal R (1967) zu einem Star der inter­na­tio­na­len Kunst­sze­ne. Sein Spek­trum reicht von Gemäl­den, Zeich­nun­gen und Col­la­gen bis hin zu Gra­fik, Künst­ler­bü­chern und Skulp­tu­ren.

Der Titel ver­weist auf den Roman “Fla­met­ti” von Hugo Ball, der erst­mals 1918 erschien. 2013 leg­te der Wie­ner Har­pu­ne Ver­lag den Text, illus­triert von Tal R, in einem auf 30 Exem­pla­re limi­tier­ten Künst­ler­buch wie­der auf. Seit­her ist der Varie­te­di­rek­tor Max Fla­met­ti Tal Rs men­ta­ler Beglei­ter — von der Roman­fi­gur inspi­riert schuf Tal R eine Rei­he von Col­la­gen, Gemäl­den und Skulp­tu­ren.

Nun erscheint das Buch zur wun­der­sa­men Aus­stel­lung des däni­schen Künst­lers im Nürn­ber­ger zumi­kon: 14 Skulp­tu­ren fül­len in dada­is­ti­scher Kol­por­ta­ge den abge­dun­kel­ten Raum, flan­kiert von klaus­tro­pho­bi­schem Kar­ne­val, von Comic und knall­bun­ter Komik. Als Aus­gangs­punkt dient das legen­dä­re Caba­ret Vol­taire, in dem vor 100 Jah­ren in Zürich der Dada­is­mus gebo­ren wur­de. Abge­run­det wird das mul­ti­me­dia­le Spek­ta­kel durch elek­tro­ni­sche Vau­de­ville Musik von Sarah Bogner, durch Holz­schnit­te von Josef Zekoff, durch einen col­la­gen­haf­ten Bild­bei­trag von Axel Heil sowie Gra­fi­ken, Flag­gen und eine tem­po­rä­re Male­rei auf den Glas­tü­ren des Zumi­kon von Tal R.

Autor

Seitenzahl

64

Beschreibung

Deutsch/Englisch

Erscheinungsjahr

Größe

27 x 19 cm

Einbandart

Artikelnummer: liawolf-9783903131255 Kategorien: , Schlüsselwort:
Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.