Composition ’19

Struth, Thomas

 41,00

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Vorrätig

Eine der hoch­ka­rä­ti­gen Pri­vat­samm­lun­gen Euro­pas, die Hil­ti Art Foun­da­ti­on, hat ihren Sitz im Fürs­ten­tum Liech­ten­stein. Das Ehe­paar Micha­el und Caro­li­ne Hil­ti sam­melt seit lan­gem Kunst­wer­ke vom spä­ten 19. Jahr­hun­dert bis in die Gegen­wart – Gemäl­de, Skulp­tu­ren, Objek­te. Die Pho­to­gra­phie kam erst in jün­ge­rer Zeit hin­zu, und zwar durch die Begeg­nung mit den Arbei­ten von Tho­mas Struth (geb. 1954). Im per­sön­li­chen Aus­tausch zwi­schen dem Künst­ler und den Samm­lern ent­wi­ckel­te sich ein Pro­jekt, das für bei­de Sei­ten ein Novum dar­stellt: In eige­ner Regie wähl­te Struth Gemäl­de und Skulp­tu­ren aus der Hil­ti-Samm­lung aus und kom­bi­nier­te sie mit eige­nen Wer­ken. Ver­teilt auf drei Eta­gen des „Wei­ßen Wür­fels“, dem 2015 eröff­ne­ten Muse­um der Hil­ti Art Foun­da­ti­on in Vaduz, tre­ten Struths Pho­to­gra­phi­en in einen über­aus viel­schich­ti­gen, span­nungs­rei­chen Dia­log mit Wer­ken von Lehm­bruck, Picas­so, Klee, Léger, Mon­dri­an, Gia­co­met­ti, Wols, Klapheck oder Rich­ter. Inhalt­li­che und for­ma­le Ana­lo­gi­en wer­den dank die­ses inno­va­ti­ven Kon­zepts eben­so sicht­bar wie der Kon­trast zwi­schen den Gat­tun­gen und Epo­chen.
Mit Tex­ten von Uwe Wie­czo­rek und Micha­el Hil­ti

Autor

Einbandart

Erscheinungsjahr

Maßeinheit

Verlag

EAN

9783829608749

ISBN

978-3-8296-0874-9

Seitenanzahl

130
59 Farbtafeln

Beschreibung

Deutsch/Englisch

Artikelnummer: liawolf-9783829608749 Kategorien: , , Schlüsselworte: ,
Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.