Zukunft entwerfen

Architektonische Konzepte des GEAM 1958-1963

Escher, Cornelia

 61,80

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Vorrätig  

Visio­nä­re Archi­tek­tur- und Stadt­ent­wür­fe als Lösungs­an­sät­ze für neue gesell­schaft­li­che Her­aus­for­de­run­gen — dar­in sah der GEAM (Grou­pe d’Études d’Architecture Mobi­le) sei­ne Auf­ga­be. Sei­ne Grün­dung 1958 steht am Anfang einer Wel­le kon­zep­tio­nel­ler Archi­tek­tu­ren, die in den spä­ten 1960er Jah­ren ihren Höhe­punkt errei­chen soll­te. Die Grup­pe for­der­te eine “mobi­le” Archi­tek­tur, die fle­xi­bel an die Bedürf­nis­se der Bewoh­ner anzu­pas­sen ist, zunächst in Reak­ti­on auf das Ende der Con­grès Inter­na­tionaux d’‘Architecture Moder­ne (CIAM), die von jün­ge­ren Archi­tek­ten zuneh­mend skep­tisch beur­teilt wur­den.

Die Kri­tik des GEAM, zu des­sen wich­tigs­ten Ver­tre­tern Yona Fried­man, Frei Otto und Wer­ner Ruh­nau gehör­ten, ziel­te weni­ger auf einen Bruch mit den CIAM-Prin­zi­pi­en als auf die Erneue­rung kon­zep­tio­nel­ler Ansät­ze. Dabei nimmt der GEAM eine Schar- nier­stel­lung ein, in der sich das Visio­nä­re aus dem Moder­nen formt. Anstatt sich in einer fan­tas­ti­schen Bild­pro­duk­ti­on und einer archi­tek­to­ni­schen Sci­ence Fic­tion zu erschöp­fen, dien­ten die Ent­wür­fe der ein­zel­nen Mit­glie­der dazu, die archi­tek­to­ni- sche und städ­te­bau­li­che Debat­te zu öff­nen.
Eines der weni­gen gemein­sam ent­wi­ckel­ten und rea­li­sier­ten Pro­jek­te war die Wan­der­aus­stel­lung L’’Architecture mobi­le, eine breit ange­leg­te Platt­form, mit der die Prot­ago­nis­ten 1961/62 ihre Ide­en und Kon­zep­te unter ande­rem in Paris, Han­no­ver, War­schau, Lon­don und Ams­ter­dam prä­sen­tier­ten.

EAN

9783856763657

ISBN

978-3-85676-365-7

Autor

Seitenzahl

420

Beschreibung

Deutsch

Erscheinungsjahr

Größe

24,9 x 16,7 cm

Verlag

Einbandart

Abbildungen

170

Untertitel

Architektonische Konzepte des GEAM 1958-1963

Artikelnummer: liawolf-9783856763657 Kategorie: Schlüsselwort:
Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.