Wang Shu — Imagining the House

Pritzker-Preisträger 2012

 51,40

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Vorrätig  

Die Bau­ten des chi­ne­si­schen Archi­tek­ten und dies­jäh­ri­gen Pritz­ker-Preis­trä­gers Wang Shu sind durch die Ver­wen­dung tra­di­tio­nel­ler Metho­den und Mate­ria­li­en in kla­ren und ein­fa­chen zeit­ge­nös­si­schen Ent­wür­fen geprägt.

Cha­rak­te­ris­tisch für sei­ne Gebäu­de ist dabei die Wie­der­ver­wen­dung von Bau­ma­te­ria­li­en. Shus Ent­wurfs­pro­zess beginnt stets mit einer inten­si­ven Beschäf­ti­gung mit dem Ort, den der Archi­tekt mög­lichst lan­ge besucht und auf sich wir­ken lässt. Sei­ne Ent­wür­fe ent­ste­hen dann in Form von Hand­skiz­zen, die in rela­tiv kur­zer Fol­ge gezeich­net werden.

Wang Shus Ima­gi­ning the Hou­se voll­zieht die­sen Pro­zess am Bei­spiel unter­schied­li­cher Bau­ten nach. Foto­stre­cken von den Stand­or­ten machen die Recher­che vor Ort wahr­nehm­bar. Die repro­du­zier­ten Zeich­nun­gen zei­gen, wie die Ent­wür­fe sich ver­än­dern und kon­kre­ti­sie­ren. Das Buch bie­tet ein­zig­ar­ti­ge Ein­bli­cke in die Arbeit des Archi­tek­ten, der bis­her in Euro­pa noch wenig bekannt ist, und schliesst damit eine bedeu­ten­de publi­zis­ti­sche Lücke.

EAN

9783037783146

ISBN

978-3-03778-314-6

Seitenzahl

128

Beschreibung

Englisch

Erscheinungsjahr

Verlag

Einbandart

Untertitel

Pritzker-Preisträger 2012

Artikelnummer: liawolf-9783037783146 Kategorien: , Schlüsselwort:
Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.