Gull Juju

 41,00

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Vorrätig  

Die Far­al­lon Inseln im Pazi­fik wer­den als die “Gala­pa­gos Inseln Kali­for­ni­ens” bezeich­net und beher­ber­gen eine der gröss­ten Kolo­ni­en an nis­ten­den See­vö­geln. Es könn­te also kaum einen geeig­ne­te­ren Schau­platz für Lukas Felz­manns neu­es­tes Buch geben.

Es geht jedoch nicht (nur), wie im Vor­gän­ger Swarm (2011), um die Zug­vö­gel, son­dern um das, was die Vögel von weit her mit sich brin­gen: Ver­schluck­te Gegen­stän­de, wel­che die Möwen in ihrem Magen von der Küs­te auf die Insel tra­gen, um die Schät­ze schliess­lich in ihren Nes­tern auf den Far­al­lon Inseln zu sam­meln. Zu die­sen Bil­dern der magi­schen Objek­te, der “Gull Juju”, gesel­len sich fei­ne foto­gra­fi­sche Beob­ach­tun­gen der For­schungs­ar­beit der auf der Insel ansäs­si­gen Forscher.

Felz­mann ent­deckt bei sei­nem Auf­ent­halt, dass auch die wis­sen­schaft­li­che Arbeit eine Magie in sich trägt: Neben den Über­schnei­dun­gen und Unter­schie­den zwi­schen foto­gra­fi­scher und wis­sen­schaft­li­cher Doku­men­ta­ti­on, stösst er auf die Traum-Tage­bü­cher der Wis­sen­schaft­ler. So prä­sen­tiert das Buch ein Archiv von visu­el­len und sprach­li­chen Fund­stü­cken und ver­han­delt Fra­gen der Ver­gäng­lich­keit, der Nach­hal­tig­keit und der Ko-Exis­tenz von Mensch und Tier.

EAN

9783037784495

ISBN

978-3-03778-449-5

Seitenzahl

168

Beschreibung

Englisch

Erscheinungsjahr

Verlag

Einbandart

Abbildungen

137

Artikelnummer: liawolf-9783037784495 Kategorie: Schlüsselworte: , ,
Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.