Vis à Vis

vis-à-vis

Hämmerle, Marina

 59,70

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Vorrätig  

Im Archi­tek­tur­land Vor­arl­berg haben sich Mar­kus Gohm und Ulf Hiess­ber­ger seit der Grün­dung ihres gemein­sa­men Büros 1991 mit kon­tex­tu­el­len Archi­tek­tur­kon­zep­ten abseits des Main­streams als fes­te Grös­se eta­bliert. Das viel­fach aus­ge­zeich­ne­te Archi­tek­ten­duo spielt auf der tek­to­ni­schen Kla­via­tur in allen Mass­stä­ben, ist ver­siert im Woh­nungs­bau, bei öffent­li­chen Bau­ten und im Gewer­be­bau.

Der Buch­ti­tel “Gohm Hiess­ber­ger — vis-à-vis” steht für ihre 25 Jah­re wäh­ren­de Zusam­men­ar­beit am gemein­sa­men Tisch. Der Haupt­teil, ein foto­gra­fi­scher Essay, ist der Ver­än­de­rung ihrer Bau­ten durch Benut­zung und Zeit gewid­met. Damit doku­men­tiert Mar­kus Gohm selbst den aktu­el­len Sta­tus ihrer Bau­ten. Ergänzt wer­den die illus­tra­ti­ven Sequen­zen durch Tex­te des Schrift­stel­lers Micha­el Köhl­mei­er und der Her­aus­ge­be­rin Mari­na Häm­mer­le.

Die­se Mono­gra­fie bil­det eine unver­zicht­ba­re Ver­voll­stän­di­gung der bau­kul­tu­rel­len Land­kar­te Vor­arl­bergs. Neben der Refle­xi­on des eige­nen Tuns doku­men­tiert und ver­mit­telt das Buch die Wer­te und Mass­stä­be die­ser umtrie­bi­gen, im Wan­del begrif­fe­nen Regi­on aufs Anschau­lichs­te.

EAN

9783038600466

ISBN

978-3-03860-046-6

Autor

Seitenzahl

336

Beschreibung

Deutsch

Erscheinungsjahr

Größe

24,8 x 30,4 cm

Farbabbildungen

200

Verlag

Einbandart

Abbildungen

250

Untertitel

vis-à-vis

Artikelnummer: liawolf-9783038600466 Kategorie: Schlüsselworte: , ,
Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.