Vineta 1985/1990

Trogisch, Andreas

 36,00

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Vorrätig  

Andre­as Tro­gisch foto­gra­fiert. Seit 35 Jah­ren oder län­ger schon. Lan­ge wuss­ten das nur weni­ge. Bis vor ein paar Jah­ren die ers­ten Fotom­ap­pen mit sei­nen Bil­dern auf­tauch­ten. “Magi­co”, “Desi­de­ra­ta” … Die klei­nen Auf­la­gen waren schnell weg. Was blieb, war die Gewiss­heit, einen Bil­der­ma­gi­er ent­deckt zu haben. Was kam, war REPLIES, das gro­ße Buch zur phan­tas­ti­schen Bil­der­welt des Andre­as Tro­gisch. Jetzt ist Tro­gisch ein wei­te­res Mal in den Stein­bruch sei­nes Archivs gestie­gen und hat einen ganz dicken Bro­cken abgebaut.

VINETA. Das Buch ver­bin­det zwei Seri­en, die kurz vor und kurz nach dem Fall der Mau­er in den Stra­ßen Ost-Ber­lins ent­stan­den sind. Por­traits von 1985, Kin­der, die ernst und unsi­cher in die Kame­ra bli­cken, Jugend­li­che, die noch etwas vor­ha­ben, aber was eigent­lich?, Män­ner und Frau­en, die sich der Tris­tesse gebeugt haben, ver­zag­te, ent­täusch­te und zor­ni­ge Alte. Läh­men­de Ago­nie. Und dann die men­schen­lee­ren Stadt­land­schaf­ten von 1990. Es ist die Ruhe nach und vor dem Sturm. Sinn­los gewor­de­ne Rekla­me, aus­ran­gier­te Haus­halts­ge­rä­te, Fas­sa­den und Fahr­zeu­ge ohne Zukunft. Etwas ist zu Ende, das Neue hat noch nicht begon­nen, wie es sein wird ist ungewiss.

Aber Tro­gisch hat hier nicht ein­fach den Unter­gang der DDR doku­men­tiert. VINETA ist eine bild­ge­wal­ti­ge Para­bel über fort­wäh­ren­de, unauf­halt­sa­me gesell­schaft­li­che Ent­wick­lungs- und Ver­än­de­rungs­pro­zes­se, die von den meis­ten Men­schen wenig beein­flusst aber den­noch bewäl­tigt oder min­des­tens ertra­gen wer­den müs­sen. Hier in Euro­pa erle­ben wir das gera­de wie­der hautnah.

 

EAN

9783941825949

ISBN

978-3-941825-94-9

Autor

Seitenzahl

120

Beschreibung

Deutsch

Erscheinungsjahr

Verlag

Einbandart

Artikelnummer: liawolf-9783941825949 Kategorie:
Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.