Thomas Bernhard — Hab & Gut

Das Refugium des Dichters

Vinken, Barbara/Steiner, Dietmar/Pohl, Ronald

 35,00

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Vorrätig

Als Tho­mas Bern­hard 1965 den Vierkan­t­hof in Ohls­dorf, Ober­ös­ter­reich kauf­te, stand ihm die Visi­on eines zum “Denk- und Schreib­ker­ker” geeig­ne­ten Wohn­sit­zes vor Augen. Das stark ver­fal­le­ne Gebäu­de aus dem frühen14. Jahr­hun­dert, das bereits zum Abriss bestimmt gewe­sen war, wur­de von sei­nem neu­en Besit­zer über zehn Jah­re hin­weg bei Erhalt sei­ner Pro­por­tio­nen und Archi­tek­tur zu etwas völ­lig Neu­em: dem anspruchs­vol­len Land­sitz eines exzen­tri­schen Ein­zel­gän­gers. Jeder Raum, jedes Möbel­stück, jedes aus­ge­wähl­te Buch dar­in dien­te der Insze­nie­rung sei­ner, mit erle­se­nem Stil­be­wusst­sein aus­ge­stat­te­ten, Per­son. Tief beein­druckt von die­sem durch­kom­po­nier­ten Haus, ver­sam­melt André Hel­ler nam­haf­te Exper­ten, die Bern­hards Lei­den­schaft zur Insze­nie­rung nach­spü­ren. Wel­ches Ver­hält­nis hat­te Tho­mas Bern­hard, der ewi­ge Pro­vo­ka­teur und inter­na­tio­nal gefei­er­te Schrift­stel­ler, zu Fra­gen der Mode und des Stils? Wie hat er gewohnt, womit hat er sich umge­ben? Wie war sei­ne Schall­plat­ten­samm­lung? Wel­che Bücher wähl­te er für sei­ne Biblio­thek aus?

Fotos von Her­ta Hurn­aus

Autor

Einbandart

Erscheinungsjahr

Herausgeber

Maßeinheit

Verlag

EAN

9783710603105

ISBN

978-3-7106-0310-5

Seitenanzahl

144

Beschreibung

Deutsch

Untertitel

Das Refugium des Dichters

Artikelnummer: liawolf-9783710603105 Kategorien: , , , , Schlüsselwort:
Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.