Tafelwerk

Mädler, Frank

 29,00

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Vorrätig  

In der außer­bild­li­chen Wirk­lich­keit zu ent­de­cken, was so ein­drück­lich, wun­der­sam oder ästhe­tisch ist, um als Foto­gra­fie eine ganz eige­ne Wirk­lich­keit zu behaup­ten die­ses Kon­zept der Bild­fin­dung ver­folgt Frank Mäd­ler seit vie­len Jahren.

Tafel­werk” stellt das zwi­schen 1996 und 2016 ent­stan­de­ne Werk des 1963 gebo­re­nen Foto­gra­fen, Absol­vent der Hoch­schu­le für Gra­fik und Buch­kunst Leip­zig und ehe­ma­li­ger Meis­ter­schü­ler von Astrid Klein, erst­mals umfas­send vor. Frank Mäd­lers Arbei­ten sind poe­tisch-sen­si­ble Unter­su­chun­gen einer Fak­tur des Fotografischen.

Unschär­fen, das Sujet abs­tra­hie­ren­de Aus­schnit­te oder der Ein­satz von Farb­fil­tern sind Mit­tel, die den Her­stel­lungs­pro­zess der Bil­der selbst expo­nie­ren und deren Kate­go­ri­sie­rung als Land­schaft oder Still­le­ben neben­säch­lich wer­den lassen.

Die fünf­zehn für die Publi­ka­ti­on aus­ge­wähl­ten Werk­grup­pen sind viel­mehr Offer­te zur Refle­xi­on des­sen, was ein foto­gra­fi­sches Bild konstituiert.

EAN

9783902993267

ISBN

978-3-902993-26-7

Autor

Seitenzahl

192

Beschreibung

Deutsch

Erscheinungsjahr

Farbabbildungen

156

Verlag

Einbandart

Artikelnummer: liawolf-9783902993267 Kategorien: , Schlüsselwort:
Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.