Roman Signer

Härtetest des Schönen

Good, Paul

 20,60

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Vorrätig  

Das Werk von Roman Signer hat eine hohe inter­na­tio­na­le Aner­ken­nung erlangt. Es zeich­net sich dadurch aus, dass stän­dig etwas pas­siert, meist Kurio­ses, Schrä­ges, Bana­les — Explo­si­ves. Die ver­trau­te Welt zuver­läs­si­ger Din­ge gerät für einen Moment ins Wanken.

Mit all­täg­li­chen und indus­tri­el­len Gegen­stän­den pro­vo­ziert der Künst­ler, der sei­nen Kör­per bei den Mini- Per­for­mances­wie einen ande­ren Gegen­stand der Ver­suchs­an­ord­nung ein­setzt, lau­ter “klei­ne Ereig­nis­se”. Man sieht sich mit ver­blüf­fen­den Zeit­er­eig­nis­sen, mit Zeit­skulp­tu­ren konfrontiert.

Aus­ge­führt wer­den sie durch phy­si­ka­li­sche Kräf­te, die der Prot­ago­nist nach ein­fa­chen Kon­zep­ten wählt. In sei­ner Stu­die zu die­ser Kunst der Über­ra­schung, des Leicht­sinns, der Bana­li­tät, eröff­net der Phi­lo­soph Paul Good einen ver­ständ­li­chen Zugang zu Signers­Werk. Der Lese­fluss wird beglei­tet von zahl­rei­chen Abbildungen.

EAN

9783832192549

ISBN

978-3-8321-9254-9

Autor

Seitenzahl

208

Beschreibung

Deutsch

Erscheinungsjahr

Verlag

Einbandart

Untertitel

Härtetest des Schönen

Artikelnummer: liawolf-9783832192549 Kategorie:
Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.