Michael Deistler: Fotografien 1975–1982

Deistler, Michael

 154,30

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Vorrätig  

Micha­el Deist­ler (geb. 1949) beschäf­tig­te sich in den ver­gan­ge­nen Jah­ren vor allem mit Zeich­nun­gen und Male­rei. In die­sem Buch wer­den sei­ne foto­gra­fi­schen Arbei­ten, Dias, Skiz­zen und Aktio­nen der 70er und 80er Jah­re gezeigt. Den dama­li­gen Pro­duk­ti­ons­be­din­gun­gen fol­gend, sind dies in der Mas­se im eige­nen Foto­la­bor abge­zo­ge­ne Auf­nah­men, gekenn­zeich­net von Expe­ri­men­ten oder pro­duk­ti­ven Unfäl­len mit Foto­che­mi­ka­li­en und Fremd­kör­pern, die auf Film­ma­te­ri­al und Foto­pa­pier nor­ma­ler­wei­se nichts zu suchen haben.

Micha­el Deist­lers Auf­nah­men zei­gen, grob zusam­men­ge­fasst, ein Ägyp­ten der frü­hen 80er Jah­re — wo Deist­ler damals DAAD-Sti­pen­di­at war — Bun­ker­ar­chi­tek­tu­ren der fran­zö­si­schen Atlan­tik­küs­te und Aktio­nen im Stadt- wie im Pri­vat­raum, spon­ta­ne wie plan­vol­le Foto­shoo­tings mit Sig­mar Pol­ke, Albert Oeh­len, Wer­ner Bütt­ner und ande­ren Kol­le­gen der dama­li­gen Jah­re.

EAN

9783864850738

ISBN

978-3-86485-073-8

Autor

Seitenzahl

512

Beschreibung

Deutsch/Englisch

Erscheinungsjahr

Verlag

Einbandart

Artikelnummer: liawolf-9783864850738 Kategorien: ,
Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.