Louis Kahn

The Power of Architecture, deutsche Ausgabe

Kahn, Louis

 82,20

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Vorrätig

Der ame­ri­ka­ni­sche Archi­tekt Lou­is Kahn (1901–1974) gilt als einer der gro­ßen Bau­meis­ter des 20. Jahrhunderts.Mit kom­ple­xen Raum­kom­po­si­tio­nen, einer ele­men­ta­ren For­men­spra­che und einer meis­ter­haf­ten­Licht-Cho­reo­gra­phie schuf Kahn Bau­ten von archai­scher Schön­heit und uni­ver­sa­ler Sym­bol­kraft. Zu sei­nen wich­tigs­ten Wer­ken gehö­ren das Salk Insti­tu­te im kali­for­ni­schen La Jol­la (1959- 65), das Kim­bell Art Muse­um im texa­ni­schen Fort Worth (1966–72), das Indi­an Insti­tu­te of Manage­ment in Ahmeda­bad (1962–74) und das Par­la­ment von Ban­gla­desch in Dha­ka (1962–83). Mit dem Buch Lou­is Kahn — The Power of Archi­tec­tu­re liegt seit zwan­zig Jah­ren erst­mals wie­der eine umfas­sen­de Publi­ka­ti­on über den Archi­tek­ten vor, die alle wich­ti­gen Pro­jek­te vor­stellt und mit wis­sen­schaft­li­chen Essays her­aus­ra­gen­der Kahn-Ken­ner Auf­schluss über Inspi­ra­tio­nen, Hin­ter­grün­de und Ein­fluss von Kahns Werk gibt und den aktu­el­len Stand der For­schung wider­spie­gelt. Zu den Auto­ren zäh­len nam­haf­te Kunst- und Archi­tek­tur­his­to­ri­ker wie Sta­nis­laus von Moos, Wil­liam J. R. Cur­tis, Eeva- Liisa Pel­ko­nen oder Neil Levi­ne. The­men sind unter ande­rem Kahns Pio­nier­rol­le im Beton­bau, die visio­nä­ren Stadt­pla­nun­gen für sei­ne Hei­mat­stadt Phil­adel­phia, sei­ne Jah­re an der Yale Uni­ver­si­ty und der Aus­tausch mit Josef Albers sowie Kahns Bedeu­tung für die moder­ne Archi­tek­tur in Süd­ost­asi­en.
Eine umfas­sen­de, bebil­der­te Bio­gra­phie lie­fert zahl­rei­che neue Fak­ten und Ein­bli­cke in Leben und Werk Lou­is Kahns. In Inter­views unter­strei­chen bekann­te Archi­tek­ten wie Frank Gehry, Ren­zo Pia­no, Peter Zum­thor oder Sou Fuji­mo­to Kahns Bedeu­tung für den heu­ti­gen Archi­tek­tur­dis­kurs Ein umfang­rei­cher Kata­log­teil zeigt Ori­gi­nal­zeich­nun­gen und Archi­tek­tur­mo­del­le aus dem Kahn-Archiv, vie­le davon erst­mals in die­ser Qua­li­tät. Zusätz­lich berei­chert wird das Kom­pen­di­um durch ein Port­fo­lio mit Kahns Rei­se­zeich­nun­gen sowie durch Arbei­ten des Foto­gra­fen Tho­mas Flor­schuetz, die einen ganz neu­en Blick auf das Salk Insti­tu­te und das Indi­an Insti­tu­te of Manage­ment wer­fen.

Seitenzahl

353

Autor

Erscheinungsjahr

Herausgeber

Untertitel

The Power of Architecture, deutsche Ausgabe

Artikelnummer: liawolf-9783931936914 Kategorien: ,
Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.