Le Corbusier und die Macht der Fotografie

 29,00

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Vorrätig  

Le Cor­bu­si­er war sei­ner Zeit in vie­ler­lei Hin­sicht vor­aus, doch vor allem wuss­te er frü­her als die meis­ten sei­ner Archi­tek­ten­kol­le­gen um die sug­ges­ti­ve Kraft der Foto­gra­fie, die er bei der Doku­men­ta­ti­on sei­ner Bau­ten und Ide­en gekonnt ein­zu­set­zen wuss­te. Der präch­ti­ge Band beleuch­tet die­sen wenig bekann­ten, aber doch wesent­li­chen Aspekt sei­nes Schaffens.

Der genia­le Archi­tekt und Ent­wer­fer Le Cor­bu­si­er (1887–1965) erkann­te die Wich­tig­keit kla­rer gra­phi­scher Gestal­tungs­kon­zep­te und sorg­te dafür, dass sei­ne Arbei­ten bereits im Pla­nungs­sta­di­um aus­führ­lich foto­gra­fisch doku­men­tiert wur­den. Anschlie­ßend küm­mer­te er sich dann per­sön­lich um die Publi­ka­ti­on zahl­rei­cher Bücher, die unter­schied­lichs­tes Mate­ri­al sei­nes Schaf­fens einem brei­ten Publi­kum opti­mal auf­be­rei­tet zugäng­lich machen sollten.

Denn gera­de im Hin­blick auf die sug­ges­ti­ve Kraft der Foto­gra­fie, die er bei sei­ner Arbeit gekonnt ein­zu­set­zen ver­stand, war Le Cor­bu­si­er sei­ner Zeit weit vor­aus. Der präch­ti­ge Band öff­net den Blick für einen bis­lang weni­ger bekann­ten, aber doch so wesent­li­chen Aspekt sei­nes Schaffens.

EAN

9783422071582

ISBN

978-3-422-07158-2

Seitenzahl

256

Beschreibung

Deutsch

Erscheinungsjahr

Verlag

Einbandart

Herausgeber

Artikelnummer: liawolf-9783422071582 Kategorien: , ,
Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.