Jan Groover, Photographer

Laboratory of Forms. Katalog zur Ausstellung im Musee d' Elysee Lausanne

Groover, Jan

 49,90

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Vorrätig

Die­ses Buch offe­riert eine Ent­de­ckung: Erst­mals betrach­tet eine umfas­sen­de Mono­gra­fie im dt.sprachigen Raum das gesam­te Schaf­fen der Künst­le­rin Jan Groo­ver (1943–2012), von den Anfän­gen als Auto­di­dak­tin bis zu ihren letz­ten Jah­ren, die sie in West­frank­reich ver­brach­te. Essays über Leben, Werk und Bedeu­tung der ame­ri­ka­ni­schen Künst­le­rin wer­den ergänzt durch einen berüh­ren­den Bei­trag ihres Ehe­manns, des fran­zö­si­schen Malers und Kunst­kri­ti­kers Bruce Boice.
Groo­ver bil­de­te sich zunächst am New Yor­ker Pratt Insti­tu­te und an der Ohio Sta­te Uni­ver­si­ty in Colum­bus als Male­rin und Zeich­ne­rin aus. In den 1970er-Jah­ren wand­te sie sich der Foto­gra­fie zu, blieb jedoch ihrer bild­ne­ri­schen Her­kunft immer treu. Sie ent­wi­ckel­te eine eige­ne ästhe­ti­sche Hal­tung, in der sie die bei­den Dis­zi­pli­nen mit­ein­an­der ver­schmel­zen liess. Groo­ver wur­de berühmt für ihre im Stu­dio sorg­fäl­tig kom­po­nier­ten Still­le­ben. In ihrem Spät­werk expe­ri­men­tier­te sie mit alten Foto­tech­ni­ken wie Pla­tin­druck und mit Gross­for­mat­ka­me­ras des frü­hen 20. Jahr­hun­derts.
Tat­ya­na Franck ist Direk­to­rin des Musée de l’Elysée, Lau­sanne. Zuvor lei­te­te sie die Archi­ves Clau­de Picas­so in Genf und kura­tier­te zahl­rei­che inter­na­tio­na­le Aus­stel­lun­gen.

Autor

Einbandart

Erscheinungsjahr

Herausgeber

Maßeinheit

Verlag

EAN

9783858818386

ISBN

978-3-85881-838-6

Beschreibung

Englisch

Seitenanzahl

176

Untertitel

Laboratory of Forms. Katalog zur Ausstellung im Musee d' Elysee Lausanne

Artikelnummer: liawolf-9783858818386 Kategorien: , Schlüsselworte: ,
Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.