Grauzone

Eine Reise zwischen den Fronten im Donbass

Rainer, Florian/Sommerbauer, Jutta

 24,00

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Vorrätig

Ost­ukrai­ne, im Jahr 2018. Der Don­bass ist ein Indus­trie­ge­biet, das zum Kriegs­ge­biet gewor­den ist. Die Kon­flikt­par­tei­en trennt eine 450 Kilo­me­ter lan­ge Front­li­nie. Sie spal­tet Fami­li­en, Freund­schaf­ten und zuwei­len gan­ze Städ­te. Der schma­le Strei­fen zwi­schen den fest­ge­fah­re­nen Stel­lun­gen wird von den Anrai­nern “Graue Zone” genannt. In einer sprich­wört­li­chen Grau­zo­ne leben die­se Men­schen, ohne zu wis­sen, was der mor­gi­ge Tag bringt.

Der Foto­graf Flo­ri­an Rai­ner und die Jour­na­lis­tin Jut­ta Som­mer­bau­er doku­men­tie­ren in “Grau­zo­ne: Eine Rei­se zwi­schen die Fron­ten im Don­bass” die Geschich­ten von Men­schen aus dem Kriegs­ge­biet. Fra­gen nach der per­sön­li­chen Ver­or­tung in die­sem Kon­flikt, der Bewah­rung von Indi­vi­dua­li­tät und den Per­spek­ti­ven für die Zukunft haben die bei­den auf ihrer Recher­che gelei­tet.

Grau­zo­ne” ergrün­det die neu­en Rea­li­tä­ten, die die mili­ta­ri­sier­te Gren­ze schafft. Jen­seits von Kriegs­kli­schees wird erfahr­bar, was das Leben in der Grau­zo­ne eines unge­lös­ten Kon­flikts bedeu­tet. Impro­vi­sa­ti­on, Still­stand und Unge­wiss­heit, Angst und Melan­cho­lie bestim­men das täg­li­che Leben, aber auch mensch­li­ches Durch­hal­te­ver­mö­gen und ver­hal­te­ne Hoff­nung, die sich meist aus den klei­nen Din­gen des All­tags speist.

ISBN

978-3-903022-83-6

Untertitel

Eine Reise zwischen den Fronten im Donbass

Beschreibung

Deutsch

Seitenzahl

224

Erscheinungsjahr

Einbandart

Autor

Artikelnummer: liawolf-9783903022836 Kategorie: Schlüsselworte: , ,
Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.