Die Anatomie der Melancholie

Burton, Robert

 24,70

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Vorrätig  

Wer­ner von Kop­pen­fels’ Über­tra­gung des berühm­ten Kom­pen­di­ums der Melan­cho­lie aus der Feder des eng­li­schen Exzen­tri­kers Robert Bur­ton (1577–1640) ist eine eben­so reprä­sen­ta­ti­ve wie leser­freund­li­che Aus­wahl des Rie­sen­wer­kes. Für die 3. Auf­la­ge wur­de die Aus­ga­be um zen­tra­le Par­ti­en des vier­ten und letz­ten Tei­les über die “Reli­giö­se Melan­cho­lie” ergänzt, die noch nie ins Deut­sche über­tra­gen wur­den.

Müßig zu fra­gen, ob das Gan­ze ein Lehr­buch der alten Medi­zin sei, ein seel­sor­ger­li­ches Trost­buch, ein Essay, Sati­re auf die ver­kehr­te Welt, Vani­tas-Lita­nei oder das Selbst­bild eines Son­der­lings: es ist dies alles und mehr — ein Buch der Bücher, eine laby­rin­thi­sche Biblio­thek nach Bor­ges’ Her­zen, die Meta­mor­pho­se hell­sich­ti­ger Unlust an der Welt in Lust des Lesens.

EAN

9783871620836

ISBN

978-3-87162-083-6

Autor

Seitenzahl

384

Beschreibung

Deutsch

Erscheinungsjahr

Größe

11,6 x 17,7 cm

Verlag

Einbandart

Herausgeber

Artikelnummer: liawolf-9783871620836 Kategorien: ,
Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.