Dein Speichel ist mein Taucheranzug im Ozean des Schmerzes

Rist, Pipilotti

 49,40

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Vorrätig  

Pipi­lot­ti Rist (*1962) ist eine der weg­wei­sen­den ­Figu­ren der Video­kunst und hat sich mit ihren sinn­lich-unver­fro­re­nen Video­in­stal­la­tio­nen inter­na­tio­nal einen Namen gemacht. Unter­halt­sam, iro­nisch und selbst­be­wusst befasst sich die Künst­le­rin mit Kon­ven­tio­nen und Tabus. Nun zeigt das Kunst­haus Zürich eine um­fassende Werk­schau, die sowohl Schlüs­sel­wer­ke aus den Anfän­gen von Rists inter­na­tio­na­ler Kar­rie­re umfasst wie auch neue, spe­zi­ell für die Aus­stel­lung ent­stan­de­ne Wer­ke. Die beglei­ten­de Publi­ka­ti­on ist mehr als ein klas­si­scher Aus­stel­lungs­ka­ta­log. Das Buch ist als Glos­sar auf­ge­baut und beleuch­tet auf unge­wöhn­li­che Wei­se anhand kur­zer, alpha­be­tisch geord­ne­ter Bei­trä­ge die wich­tigs­ten The­men von Pipi­lot­ti Rists Schaf­fen. Als Autoren konn­ten nam­haf­te Schrif­stel­le­rIn­nen wie Arno Camenisch, Mar­tin Suter oder Sibyl­le Berg gewon­nen wer­den. Gleich­zei­tig kom­men auch Künst­ler­freun­de und Kunst­wis­sen­schaft­le­rIn­nen wie Änne Söll und Jac­que­line Burck­hardt sowie Kapa­zi­tä­ten ande­rer Zünf­te, nicht zuletzt aber auch Kin­der zu Wort. Zudem wer­den erst­mals Doku­men­te sowie Bild­ma­te­ri­al aus dem per­sön­li­chen Archiv der Künst­le­rin publi­ziert — und Pipi­lot­ti Rist steu­ert ein Gedicht bei! Zwölf gro­ße Bild­tafeln, die sich aus dem Buch her­aus­neh­men, auf­stel­len oder auf­hän­gen las­sen, geben dem Buch den beson­deren Kick.
Kata­log zur Aus­stel­lung im Kunst­haus Zürich, 2016

Autor

Seitenzahl

168

Erscheinungsjahr

Größe

30,5 x 23 cm

Einbandart

Beschreibung

Deutsch

Artikelnummer: liawolf-9783864421624 Kategorien: , Schlüsselworte: ,
Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.