Begegnungen mit Peggy Guggenheim

Moses, Stefan

 49,40

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Nicht vorrätig

Peg­gy Gug­gen­heim (1898–1979) zählt zu den größ­ten Samm­ler­per­sön­lich­kei­ten des 20. Jahr­hun­derts. Am Ende ihres Lebens war sie nicht nur eine Legen­de, son­dern hat­te sich selbst zur Kunst­fi­gur sti­li­siert. In Ste­fan Moses ( 1928) begeg­ne­te sie einem Foto­gra­fen, der das Sen­so­ri­um, die Schnel­lig­keit und das Talent hat­te, beson­de­re Momen­te ihrer Selbst­in­sze­nie­rung ein­zu­fan­gen und selbst zu gestal­ten. Er traf Peg­gy Gug­gen­heim 1969 und 1974 in Vene­dig und hat sie hier an ver­schie­de­nen Orten, unter ande­rem in ihrem pri­va­ten Palaz­zo Veni­er dei Leo­ni am Canal Gran­de (der heu­ti­gen Peg­gy Gug­gen­heim Collec­tion), foto­gra­fiert. Der Zau­ber der Auf­nah­men besteht in der Iro­nie und Skur­ri­li­tät, die den Bil­dern eine mehr­deu­ti­ge Tie­fe ver­lei­hen.

Mit einem Essay des Kunst­his­to­ri­kers und Kura­tors Dr. Tho­mas Elsen, Direk­tor der Kunst­samm­lun­gen und Muse­en Augs­burg

Autor

Einbandart

Erscheinungsjahr

Maßeinheit

Verlag

EAN

9783945543344

ISBN

978-3-945543-34-4

Beschreibung

Deutsch

Seitenanzahl

144

Artikelnummer: liawolf-9783945543344 Kategorien: , Schlüsselworte: , , ,
Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.