Wiener Wohnwunder

Der Gemeindebau in 100 Geschichten

Vitouch, Anatol

 40,00

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Nicht vorrätig

Was macht die sozia­le Insti­tu­ti­on Wie­ner Gemein­de­bau, die seit rund hun­dert Jah­ren besteht, eigent­lich aus? Einst Herz­stück im Plan des Roten Wien für die Trans­for­ma­ti­on der Gesell­schaft, wur­de der Gemein­de­bau bald zum manch­mal abschät­zig betrach­te­ten Wohn- und Lebens­raum der soge­nann­ten „ein­fa­chen Leu­te“.

In hun­dert Gesprä­chen an hun­dert Orten in den und um die Wie­ner Gemein­de­bau­ten wagt die­ses Buch nun den Per­spek­tiv­wech­sel: Die Men­schen, die im Gemein­de­bau leben und arbei­ten, kom­men viel­stim­mig selbst zu Wort. Sie erzäh­len von ihren Erin­ne­run­gen, Wün­schen, Leis­tun­gen, Pro­ble­men und Träu­men. Und doku­men­tie­ren damit eine sozia­le und kul­tu­rel­le Man­nig­fal­tig­keit, die jen­seits von Ghet­to­fan­ta­si­en oder Sozi­al­ro­man­tik ein neu­es, rea­lis­ti­sche­res Bild des Lebens im Wie­ner Gemein­de­bau zeich­net.
Fotos: Fetz, Jen­ni­fer

Autor

Einbandart

Erscheinungsjahr

Herausgeber

Maßeinheit

Verlag

EAN

9783710604485

ISBN

978-3-7106-0448-5

Seitenanzahl

256

Beschreibung

Deutsch

Untertitel

Der Gemeindebau in 100 Geschichten

Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.