Ultima Thule

Saxgren, Henrik

 80,20

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Vorrätig

Das Leben am nörd­li­chen Ende der Welt: eine ein­zig­ar­ti­ge Repor­ta­ge – und ein Foto­band, den man nicht ver­gisst

In der Geschich­te steht Ulti­ma Thu­le für einen mythi­schen Ort: den nörd­lichs­ten Punkt vor dem Ende der Welt. Seit über 200 Jah­ren füh­len sich Künst­ler, Schrift­stel­ler, Wis­sen­schaft­ler und Aben­teu­rer zu die­ser Gren­ze hin­ge­zo­gen. An die­se Tra­di­ti­on knüpft der däni­sche Foto­graf Hen­rik Sax­gren (*1953 in Rand­ers) mit sei­nen Foto­gra­fi­en vom Leben im ark­ti­schen Grön­land an.

Auf sechs Rei­sen ver­brach­te er ins­ge­samt mehr als sechs Mona­te in der Thu­le-Regi­on und foto­gra­fier­te das Leben der womög­lich letz­ten Gene­ra­ti­on von Jägern auf dem Pack­eis. Wie schon ihre Vor­fah­ren Jahr­hun­der­te vor ihnen jagen und erle­gen sie dort die gro­ßen (Meeres)Säugetiere.

Unter phy­sisch und psy­chisch her­aus­for­dern­den Bedin­gun­gen schuf Sax­gren fas­zi­nie­ren­de Bil­der, für die er sogar man­ches Mal sei­ne eige­ne Angst besie­gen muss­te: Bil­der, die dem Betrach­ter von der Ark­tis erzäh­len, ihrer Dra­ma­tik, ihren Mythen.

Autor

Einbandart

Erscheinungsjahr

Maßeinheit

Beschreibung

Englisch

Seitenanzahl

184

Artikelnummer: liawolf_9783775744263 Kategorien: , Schlüsselworte: , , , , ,
Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.