Theorien des Todes zur Einführung

Gehring, Petra

 14,30

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Vorrätig  

Wir alle wer­den ster­ben. Ganz ein­fach? Eher doch sehr kom­pli­ziert. Wovon die Rede ist, wenn jemand das Wort »Tod« ver­wen­det, ver­rät­selt sich, sobald man es näher begrei­fen will. Was das Fak­tum der End­lich­keit für den Zusam­men­hang des eige­nen Lebens bedeu­tet, gehört zu den gro­ßen Fra­gen des abend­län­di­schen Den­kens. Und wel­che Dis­zi­plin ist wis­sen­schaft­lich zuständig?

Der Tod gehört über­all hin und nir­gends. Die­se Ein­füh­rung sich­tet die Theo­rie­ge­schich­te des Todes. Das Augen­merk rich­tet sich dabei — von der Anti­ke bis heu­te — auf das phi­lo­so­phi­sche Nach­den­ken über den Tod. Muss man ihn fürch­ten? Wel­che Bedeu­tung kommt ihm zu? Was ist er überhaupt?

Eine Fra­ge, die sich durch alle Kapi­tel des Buchs zieht, ist die­je­ni­ge nach den Spu­ren einer Todes­po­li­tik. Nicht nur in der Phi­lo­so­phie der Moder­ne las­sen sich sol­che Spu­ren finden.

EAN

9783885066767

ISBN

978-3-88506-676-7

Autor

Seitenzahl

208

Beschreibung

Deutsch

Erscheinungsjahr

Verlag

Einbandart

Artikelnummer: liawolf-9783885066767 Kategorie: Schlüsselwort:
Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.