Roberto Donetta

Fotograf und Samenhändler aus dem Bleniotal

 69,90

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Vorrätig  

Der Tes­si­ner Rober­to Donet­ta (1865–1932) gehört zu den gros­sen Aus­sen­sei­tern der Schwei­zer Foto­gra­fie. Er fris­te­te sein Leben als wan­dern­der Foto­graf und Samen­händ­ler und hin­ter­liess nach sei­nem Tod rund 5000 Glas­plat­ten, die sich durch Zufall erhal­ten haben: Sie hal­ten das archai­sche Leben sei­ner Lands­leu­te im damals noch abge­schot­te­ten Val­le di Ble­nio und den lang­sa­men Ein­zug der Moder­ne prä­zis und ein­fühl­sam fest.

So wur­de Donet­ta in einer Epo­che des Umbruchs über die Zeit­span­ne von dreis­sig Jah­ren zu einem ein­zig­ar­ti­gen Chro­nis­ten, ver­stand sich aber gleich­zei­tig als Künst­ler, der — als Auto­di­dakt — mit gros­ser Frei­heit expe­ri­men­tier­te und sein Medi­um vir­tu­os ein­zu­set­zen wuss­te. Sei­ne Bil­der sind ein­dring­lich und humor­voll, hei­ter und tod­ernst, ob sie Kin­der, Fami­li­en, Hoch­zeits­paa­re, Berufs­leu­te, den har­ten All­tag von Frau­en und Män­nern oder den Foto­gra­fen selbst zeigen.

Mit Donet­ta wird das Tes­si­ner Ble­nio­tal zur Büh­ne eines gros­sen Welt­thea­ters. Die in die­sem Buch ver­sam­mel­ten Foto­gra­fi­en sind gröss­ten­teils noch nie publi­ziert worden.

EAN

9783857918070

ISBN

978-3-85791-807-0

Seitenzahl

224

Beschreibung

Deutsch

Erscheinungsjahr

Verlag

Einbandart

Abbildungen

165

Herausgeber

Untertitel

Fotograf und Samenhändler aus dem Bleniotal

Artikelnummer: liawolf-9783857918070 Kategorie: Schlüsselworte: , ,
Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.