Operation Goldesel

Texte über Architektur und Stadt 2008-2018

Kühn, Christian

 41,10

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Vorrätig

Chris­ti­an Kühns Tex­te spre­chen auch Leser an, die mit Archi­tek­tur nicht beruf­lich befasst sind. Sie schät­zen dar­an, dass er Archi­tek­tur nicht als zweck­mä­ßi­gen Hin­ter­grund oder als Büh­ne sieht, son­dern als Idee, als Traum oder als ver­schlun­ge­nen Weg einer Pro­jekt­ge­schich­te: vom ers­ten Ent­wurf über den Gebrauch bis zur Umnut­zung oder dem Abriss.

Ein schla­gen­des Bei­spiel sind sei­ne Tex­te über die Vor­gän­ge um die Pla­nun­gen am Wie­ner Heu­markt, einer inner­städ­ti­schen Lie­gen­schaft: Wäh­rend die UNESCO Wien mit der Aberken­nung des Prä­di­kats Welt­kul­tur­er­be droht, setzt Kühn his­to­risch gewach­se­ne Umstän­de, aktu­el­le wirt­schaft­li­che Inter­es­sen und stadt­pla­ne­ri­sche Fak­to­ren zuein­an­der ins Ver­hält­nis. Sei­ne Kri­ti­ken sind anre­gend, unter­halt­sam, kurz­wei­lig und stets mit einem Schuss Iro­nie ver­se­hen.

EAN

9783035616842

ISBN

978-3-0356-1684-2

Sprache

Deutsch

Seitenanzahl

332

Untertitel

Texte über Architektur und Stadt 2008-2018

Autor

Einbandart

Erscheinungsjahr

Maßeinheit

Artikelnummer: liawolf-9783035616842 Kategorien: , Schlüsselworte: ,
Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.