Konstruierte Bergerlebnisse

Wasserfälle, Alpenszenerien, illuminierte Natur

 51,30

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Vorrätig

Der Band ent­stand im Rah­men des For­schungs­pro­jekts “Zur Iko­no­gra­fie der Alpen­land­schaft: Kunst­ber­ge und Kunst­höh­len”. Aus die­sem Pro­jekt ist bereits ein ers­ter Band unter dem Titel “Fel­sen­gär­ten, Gar­ten­grot­ten, Kunst­ber­ge. Moti­ve der Natur in Archi­tek­tur und Gar­ten” her­vor­ge­gan­gen, der mit der Gold­me­dail­le Euro­päi­scher Gar­ten­buch­preis 2015 aus­ge­zeich­net wur­de.

Das Bau­en von Ber­gen, Grot­ten und künst­li­chen Was­ser­fäl­len war zwi­schen dem spä­ten 18. und dem begin­nen­den 20. Jahr­hun­dert eine der Haupt­auf­ga­ben der Gar­ten­kunst; künst­li­che Fel­sen­land­schaf­ten sind zen­tra­le Moti­ve land­schaft­li­cher Gär­ten. Die Pla­nung und Kon­struk­ti­on gebau­ter Natur­for­men wur­de beein­flusst von geo­lo­gi­schen Kennt­nis­sen und der Ent­wick­lung neu­er Bau­ma­te­ria­li­en wie Rab­itz und Port­land­ze­men­ten. Schon früh wur­den kon­stru­ier­te Ber­g­er­leb­nis­se sogar mit unter­schied­li­chen Ton- und Licht­ef­fek­ten per­fek­tio­niert — ein Fort­le­ben der Natur­in­sze­nie­run­gen fin­det sich in den Ver­gnü­gungs­parks um 1900, dort wur­den künst­li­che Ber­ge in Grot­ten- und Gebirgs­sze­ne­rie­bah­nen befahr­bar.

Einbandart

Erscheinungsjahr

Herausgeber

Maßeinheit

Verlag

EAN

9783777425795

ISBN

978-3-7774-2579-5

Seitenanzahl

360

Beschreibung

Deutsch
321 Abb.

Untertitel

Wasserfälle, Alpenszenerien, illuminierte Natur

Artikelnummer: liawolf-9783777425795 Kategorien: , Schlüsselworte: , ,
Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.