In Giacomettis Atelier

Peppiatt, Michael

 22,00

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Vorrätig  

In Gia­co­met­tis Ate­lier rich­tet unse­ren Blick auf einen der wohl ein­fluss­reichs­ten Orte in der Kunst des 20. Jahr­hun­derts, näm­lich in jenes win­zi­ge, maro­de Ate­lier, in dem der gro­ße Bild­hau­er hin­ter dem Mont­par­nas­se von 1926 bis zu sei­nem Tod leb­te und arbeitete.

Für fast 40 Jah­re war die­ser chao­ti­sche, aber höchst krea­ti­ve Ort das Zen­trum von Alber­to Gia­co­met­tis Welt. Sein Ate­lier war der Magnet für eine gan­ze Gene­ra­ti­on von Künst­lern und Schrift­stel­lern in Paris, von Picas­so und Braque über Bre­ton und Sart­re bis zu Genet und Beckett.

Micha­el Pepp­iatt ist ein inti­mer Ken­ner von Leben und Werk Alber­to Gia­co­met­tis. Zunächst arbei­te­te der Autor in Lon­don als Kunst­kri­ti­ker beim Obser­ver, bis er Ende der sech­zi­ger Jah­re nach Paris zog, um für Le Mon­de über Kunst und als Kor­re­spon­dent für die New York Times und die Finan­ci­al Times zu schreiben.

EAN

9783422071810

ISBN

978-3-422-07181-0

Autor

Seitenzahl

208

Beschreibung

Deutsch

Erscheinungsjahr

Verlag

Einbandart

Abbildungen

92

Artikelnummer: liawolf-9783422071810 Kategorien: , , ,
Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.