Fully Fueled

Mookherjee, Basile

 37,00

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Vorrätig  

Ful­ly Fueled ist eine zuge­spitz­te Lit­ur­gie der For­men und Ober­flä­chen unse­rer glo­ba­li­sier­ten Umwelt. Das Buch unter­nimmt gleich­zei­tig eine Refle­xi­on über die abrup­te, sich auf Ölreich­tum grün­den­de Moder­ni­sie­rung der Ver­ei­nig­ten Ara­bi­schen Emi­ra­te und zeigt, wie sich die­se Ent­wick­lung auf das von noma­disch-ori­en­ta­li­scher Kul­tur gepräg­te Erbe ästhe­tisch nie­der­schlägt. Eine Welt irgend­wo zwi­schen Wüs­ten­staub und Gotham City, Islam und Kauf­kraft, Tra­di­ti­on und Moderne.

Dort, wo einst Wüs­te war, erstre­cken sich nun kilo­me­ter­lan­ge Städ­te, deren wie im Copy-and-pas­te-Ver­fah­ren zusam­men­ge­häng­te Tei­le aus den schwar­zen Tie­fen der Com­pu­ter­bild­schir­me zu blub­bern schei­nen. Sech­zehn­spu­ri­ge Auto­bah­nen rhyth­mi­sie­ren die städ­ti­sche Tex­tur, Arbeits­we­ge dau­ern oft meh­re­re Stun­den. In den Emi­ra­ten spielt sich alles im und ums Auto her­um ab.

Es wun­dert des­halb wenig, dass jun­ge Emi­ra­ti Hei­mat in ers­ter Linie in ihren Autos gefun­den haben. Autos sym­bo­li­sie­ren Frei­heit, Autos kön­nen Woh­nung sein, kön­nen tem­po­rä­re Auto­no­me Zonen sein, Autos sind steu­er­frei, und es geht vor allem dar­um, mit ihnen anzu­ge­ben: Autos zei­gen, wer du bist und wer du sein möch­test. Aus­ser als Sta­tus­sym­bol die­nen sie — in einer Gesell­schaft, in der der direk­te Kon­takt mit dem ande­ren Geschlecht ver­bo­ten ist -, auch als poten­tes Mit­tel zur Verführung.

Die Publi­ka­ti­on Ful­ly Fueled ver­sam­melt zwi­schen 2012 und 2014 ent­stan­de­ne Bil­der des jun­gen fran­zö­si­schen Foto­gra­fen Basi­le Mook­her­jee, der die Näch­te jun­ger Emi­ra­ti sowie die Fei­er­lich­kei­ten des 42. Natio­nal­fei­er­tags der Ver­ei­nig­ten Ara­bi­schen Emi­ra­te auf den Stras­sen Dubais und Abu Dha­bis doku­men­tier­te. Flä­chi­ge, dezen­tra­le Stadt­wüs­ten, phal­li­sche Stadt­geo­me­tri­en, reflek­tie­ren­de Ober­flä­chen und üppi­ge Orna­men­tik bil­den das Dekor. Die heim­li­chen Stars sind die Autos, und der foto­gra­fi­sche Blick bleibt meist auf Wind­schutz­schei­ben­hö­he. “Durch die Lin­se des Autos”, wie es der Foto­graf beschreibt, schei­nen auch die mensch­li­chen Prot­ago­nis­tIn­nen auf­ge­nom­men zu sein: tra­di­tio­nell geklei­det in Dish­da­sha (Män­ner) und Aba­ya (Frau­en).

EAN

9783906803159

ISBN

978-3-906803-15-9

Autor

Seitenzahl

172

Beschreibung

Deutsch

Erscheinungsjahr

Verlag

Einbandart

Abbildungen

191

Artikelnummer: liawolf-9783906803159 Kategorie: Schlüsselwort:
Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.