Der Botticelli-Coup

Schätze der Sammlung Hamilton im Kupferstichkabinett

 30,70

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Vorrätig  

Bot­ti­cel­lis Zeich­nun­gen zu Dan­tes Gött­li­cher Komö­die zäh­len zu den größ­ten Schät­zen des Ber­li­ner Kup­fer­stich­ka­bi­netts. Sie gehör­ten, gemein­sam mit zahl­rei­chen Pracht­hand­schrif­ten, der Samm­lung des schot­ti­schen Her­zogs von Hamil­ton an, die 1882 unter den Ham­mer kom­men sollte.

Obwohl auch Köni­gin Vic­to­ria bemüht war, die­se Kunst­schät­ze in Groß­bri­tan­ni­en zu hal­ten, konn­ten die Ber­li­ner Muse­en einen auf­se­hen­er­re­gen­den Coup lan­den und die ein­zig­ar­ti­gen Bot­ti­cel­li-Zeich­nun­gen sowie fast die gesam­te wert­vol­le Hand­schrif­ten­samm­lung noch vor der bereits ange­setz­ten Auk­ti­on erwerben.

Die­ser Kata­log zeich­net die Umstän­de des Ankaufs nach und zeigt eine Aus­wahl der ein­drucks­volls­ten Blät­ter Bot­ti­cel­lis sowie der pracht­vol­len Hand­schrif­ten, die zu den schöns­ten und bedeu­tends­ten Wer­ken der Buch­ma­le­rei zählen.

EAN

9783868322958

ISBN

978-3-86832-295-8

Seitenzahl

168

Beschreibung

Deutsch

Erscheinungsjahr

Verlag

Einbandart

Untertitel

Schätze der Sammlung Hamilton im Kupferstichkabinett

Artikelnummer: liawolf-9783868322958 Kategorien: ,
Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.