Das botanische Schauspiel

Vierundzwanzig Blumen nach dem Leben gemalt und beschrieben

Albus, Anita

 20,60

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Vorrätig

Nach ihrem wun­der­schö­nen, natur­ge­schicht­lich wie künst­le­risch glei­cher­ma­ßen fas­zi­nie­ren­den Buch Von sel­te­nen Vögeln erscheint nun Ani­ta Albus Bota­ni­sches Schau­spiel eben­falls in biblio­phi­ler Aus­stat­tung. Vier­und­zwan­zig Blu­men-Por­träts, in Aqua­rell gemalt, in Tex­ten beschrie­ben, von Zita­ten beglei­tet — ein Zau­ber­gar­ten!
Vier­und­zwan­zig Blu­men sind die Dar­stel­ler in die­sem Bota­ni­schen Schau­spiel; der Schau­platz wech­selt von Euro­pa nach Vor­der­asi­en und Afri­ka, führt von Bri­tisch-Kolum­bi­en nach Mit­tel- und Süd­ame­ri­ka, zeigt aus­gie­big das Pan­ora­ma Ost-Asi­ens; gespielt wird ‘Die Ver­wand­lung des Blatts’; erzählt wird das Schick­sal jeder Blu­me und das jener Men­schen, die sie auf ihrem Weg aus der Wild­nis in die Gär­ten der Frem­de beglei­tet haben: Pflan­zen­jä­ger und For­schungs­rei­sen­de, Bota­ni­ker und Gärt­ner, Maler und Lieb­ha­ber.
Vier­und­zwan­zig Blu­men-Por­träts, in Aqua­rell gemalt, in Tex­ten beschrie­ben, von Zita­ten beglei­tet ein Zau­ber­gar­ten!

Autor

Einbandart

Erscheinungsjahr

Verlag

EAN

9783100006226

ISBN

978-3-10-000622-6

Seitenzahl

192

Beschreibung

Deutsch

Untertitel

Vierundzwanzig Blumen nach dem Leben gemalt und beschrieben

Artikelnummer: liawolf-9783100006226 Kategorien: , , , Schlüsselworte: , , , ,
Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.