Augenzeugenschaft

Bilder als historische Quellen

Burke, Peter

 14,30

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Vorrätig  

In sei­nem klar und anre­gend geschrie­be­nen Buch führt Peter Bur­ke durch den Bil­der­saal der Geschich­te und erwei­tert so den Fun­dus his­to­ri­scher Quellen.

Bil­der sind — fern aller Kunst­be­trach­tung — auch als Mate­ria­li­en zur his­to­ri­schen Erkennt­nis zu lesen und bie­ten dem His­to­ri­ker eine bis­her kaum genutz­te Chan­ce, Geschich­te zu schrei­ben. Gemäl­de, Dru­cke, Kari­ka­tu­ren, Land­kar­ten, Pla­ka­te, Pho­to­gra­phi­en und die beweg­ten Bil­der des Films sind viel­sa­gend, sie kön­nen aber auch lügen oder die Wirk­lich­keit ver­schlei­ern und manipulieren.

Anhand vie­ler Bei­spie­le von der Anti­ke bis heu­te, vom Rei­ter­stand­bild bis zum japa­ni­schen Holz­schnitt, erprobt Peter Bur­ke sei­ne Theo­rie des his­to­ri­schen, kri­tisch inter­pre­tie­ren­den Sehens. In sei­nem klar und anre­gend geschrie­be­nen Buch führt Peter Bur­ke durch den Bil­der­saal der Geschich­te und erwei­tert so den Fun­dus his­to­ri­scher Quellen.

EAN

9783803126313

ISBN

978-3-8031-2631-3

Autor

Seitenzahl

256

Beschreibung

Deutsch

Erscheinungsjahr

Verlag

Einbandart

Untertitel

Bilder als historische Quellen

Artikelnummer: liawolf-9783803126313 Kategorien: , , Schlüsselworte: , ,
Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.