Power/Architecture

 29,90

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Vorrätig  

Der Zusam­men­hang zwi­schen Macht und Archi­tek­tur ist wesent­lich bei der Fra­ge, wie die moder­ne Gesell­schaft und Archi­tek­tur zusam­men­spie­len. Da es der Macht an umfas­sen­der Logik, Kohä­renz und Instru­men­ta­li­sie­rungs­fä­hig­keit man­gelt, bezieht sich die Fra­ge sowohl auf die eigen­stän­di­ge Macht archi­tek­to­ni­scher For­men als auch auf Mäch­te, die durch die Archi­tek­tur reprä­sen­tiert wer­den. Die vor­ge­stell­ten Pro­jek­te ermög­li­chen die Erfas­sung eines Netz­werks von Mäch­ten, die sich
über­schnei­den und beein­flus­sen: kol­lek­ti­ve Macht, Wirt­schafts­macht, tech­no­lo­gi­sche Macht, reli­giö­se Macht, kul­tu­rel­le Macht, Medi­en­macht und Staats­macht. Vor die­sem Hin­ter­grund wird dann der Aspekt der Gegen­macht dis­ku­tiert.

Anhand von acht Essays, Foto­gra­fi­en und Zeich­nun­gen macht das Buch eine Rei­he von Instan­zen, infor­mel­len Gepflo­gen­hei­ten, Inter­es­sen­grup­pen und Mit­teln sicht­bar, die an der Schaf­fung von
Archi­tek­tur betei­ligt sind, das heisst die Dyna­mik des Kol­lek­tivs über­prüft unab­läs­sig die archi­tek­to­ni­sche Gestal­tung der gemein­sa­men Welt.

CASA DA ARQUITECTURA wur­de 2007 gegrün­det und ist eine gemein­nüt­zi­ge Kul­tur­ein­rich­tung, die sich der Schaf­fung und Pro­gram­mie­rung von Inhal­ten für die natio­na­le und inter­na­tio­na­le Ver­brei­tung und För­de­rung der Archi­tek­tur in der Gesell­schaft wid­met.
Power and archi­tec­tu­re are fun­da­men­tal to the ques­ti­on of how con­tem­pora­ry socie­ty and archi­tec­tu­re work tog­e­ther. Sin­ce power lacks a com­pre­hen­si­ve logic, cohe­rence, and instru­men­ta­li­za­ti­on capa­bi­li­ty, the ques­ti­on refers both to the auto­no­mous powers of the archi­tec­tu­ral forms and to a set of exter­nal powers rep­re­sen­ted through archi­tec­tu­re. The pre­sen­ted series of pro­jec­ts based on cur­rent and extre­me syn­the­ses of com­pre­hen­si­ve and com­plex world-views enab­les map­ping a net­work of powers that align, inter­sect, inflect, and diver­ge from each other: collec­tive power, orda­i­ning power, eco­no­mic power, tech­no­lo­gi­cal power, ritu­al power, cul­tu­ral power, media power, and domestic power. The issue of coun­ter power is then dis­cus­sed against this back­ground. Through eight essays by con­tri­bu­tors, along with images, drawings, and docu­ments, the book ren­ders visi­ble a set of ent­i­ties, infor­mal con­ven­ti­ons, sta­ke­hol­ders, and means invol­ved in the crea­ti­on of archi­tec­tu­re; that is, the dyna­mics of the collec­tive that cea­sel­ess­ly tests the archi­tec­tu­ral com­po­si­ti­on of the com­mon world.

EAN

9783037785461

ISBN

978-3-03778-546-1

Seitenzahl

260

Beschreibung

Englisch

Erscheinungsjahr

Größe

17 × 24 cm

Verlag

Abbildungen

581

Herausgeber

Artikelnummer: liawolf-9783037785461 Kategorie:
Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.