Infinity Net

Meine Autobiografie

Kusama, Yayoi

 29,20

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Vorrätig

Die Auto­bio­gra­fie einer gro­ßen Künst­le­rin! Zum ers­ten Mal auf Deutsch! Man­chen gilt sie als die welt­weit bedeu­tends­te leben­de Künst­le­rin. In der angel­säch­si­schen Welt weit­hin aus­ge­stellt und gefei­ert, ist sie im deutsch­spra­chi­gen Raum noch ver­gleichs­wei­se wenig bekannt. 1929 in Matsumoto/Japan in einer äußerst kon­ser­va­ti­ven, mon­ar­chisch gepräg­ten Umge­bung gebo­ren, in der alt­ja­pa­ni­sche Eti­ket­te und patri­ar­cha­le For­men Gel­tung haben, bezahlt Yayoi Kusa­ma einen hohen Preis dafür, ihren Weg als Künst­le­rin gehen zu kön­nen. Sie bricht nach New York auf, ihre Eltern sagen sich von ihr los — wäh­rend Jah­ren kennt sie nur Miss­er­folg, Hun­ger, Ein­sam­keit, Krank­heit und star­ke psy­chi­sche Lei­den. Sie schafft ein Werk, das die Impul­se der Hip­pie-Zeit in den 1960er Jah­ren auf anar­chisch-vita­le, pun­kig-wit­zi­ge Wei­se auf­nimmt und wei­ter­ent­wi­ckelt. Dann fin­det sie Hil­fe. Donald Judd, und auch Joseph Cor­nell, mit dem sie eine lang­jäh­ri­ge Lie­bes­be­zie­hung unter­hält, unter­stüt­zen sie. Erfolg und Ruhm stel­len sich ein. 1973 kehrt sie als Gran­de Dame der japa­ni­schen Kunst nach Tokio zurück. Dort rich­tet man ihr in einer Kli­nik ein Ate­lier ein, wo sie bis heu­te, mitt­ler­wei­le 88-jäh­rig, nach wie vor arbei­tet.
In ihrer Auto­bio­gra­fie schil­dert Kusa­ma — die auf Japa­nisch auch zahl­rei­che Gedicht­bän­de ver­fasst hat — all die­se Etap­pen ihres Lebens auf stil­le, anmu­ti­ge und immer sehr berüh­ren­de Wei­se. So ist ein wert­vol­les Doku­ment ent­stan­den, das durch die renom­mier­te Ber­li­ner Über­set­ze­rin Nora Bie­rich direkt aus dem Japa­ni­schen über­tra­gen wur­de. Ver­se­hen mit bewe­gen­den, bis­lang unbe­kann­ten Fotos zum Leben von Yayoi Kusa­ma — Abbil­dun­gen, wel­che das Kusa­ma-Stu­dio in Tokio exklu­siv für die deutsch­spra­chi­ge Aus­ga­be bei­ge­steu­ert hat, lädt der Band Sei­te für Sei­te dazu ein, einer gro­ßen Künst­le­rin auf ihrem radi­ka­len, muti­gen, manch­mal bei­na­he schon heroi­schen Lebens­weg zu fol­gen: Ein Mut- und Kraft­s­pen­der für all jene, die immer noch an die Mög­lich­kei­ten von Kunst glau­ben!

EAN

9783905799408

ISBN

978-3-905799-40-8

Autor

Seitenzahl

368

Beschreibung

Deutsch

Erscheinungsjahr

Größe

12,8 x 19 cm

Farbabbildungen

50

Verlag

Einbandart

Abbildungen

150

Untertitel

Meine Autobiografie

Artikelnummer: liawolf-9783905799408 Kategorie: Schlüsselworte: ,
Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.