Hybrid Tbilisi

 39,10

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Vorrätig

Die­se Publi­ka­ti­on beglei­tet die Aus­stel­lung über geor­gi­sche Archi­tek­tur im Deut­schen Archi­tek­tur­mu­se­um DAM Frankfurt/Main, wel­che die ers­te ihrer Art in Deutsch­land ist. Unter­sucht wer­den die viel­schich­ti­gen gesell­schaft­li­chen und urba­nen Trans­for­ma­ti­ons­pro­zes­se und die dar­aus ent­stan­de­ne Archi­tek­tur, die einer­seits alle Zeit­schich­ten der Poli­tik im Land auf­wei­sen, ande­rer­seits aber Teil eines inter­na­tio­na­len Kon­tex­tes sind.

Der Fokus liegt dabei auf der neu­en alten Kau­ka­sus­me­tro­po­le Tif­lis: Das Phä­no­men die­ser Groß­stadt als Ort mit sei­ner Geschich­te, sei­nen hete­ro­ge­nen Kul­tu­ren, sei­nen sozia­len Schich­tun­gen und sei­ner Archi­tek­tur, die von unter­schied­li­chen Prot­ago­nis­ten stets neu gestal­tet und re-insze­niert wird. Eine gro­ße Abriss­bau­stel­le des Alten, eine Fabrik des Neu­en, eine auf­stre­ben­de, chao­ti­sche, ver­wir­ren­de und fas­zi­nie­ren­de Stadt auf der Suche nach sich selbst in ihren Tra­di­tio­nen, Bin­dun­gen und Hoff­nun­gen. Eine hybri­de Stadt.

Einbandart

Erscheinungsjahr

Herausgeber

Sprache

Deutsch/Englisch

Seitenanzahl

264

Artikelnummer: liawolf-9783869222882 Kategorie: Schlüsselwort:
Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.