Wien 1900

Kunst Design Architektur Mode

 100,00

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Vorrätig

War­um wur­de aus­ge­rech­net Wien zwi­schen 1897 und 1918 zu einem “Kris­tal­li­sa­ti­ons­punkt der Moder­ne”? War­um ent­stan­den so vie­le Ide­en, die für das 20. Jahr­hun­dert maß­ge­bend wur­den, in die­ser Stadt? Wien war der mel­ting pot des Alten Euro­pa, der magne­ti­sche Anzie­hungs­punkt für die alten und kom­men­den Eli­ten. Und gera­de Wiens “mul­ti-kul­tu­rel­le” Viel­falt war Vor­aus­set­zung für die außer­ge­wöhn­li­chen kul­tu­rel­len Leis­tun­gen. In Wien exis­tier­ten viel­fäl­ti­ge, gegen­sätz­li­che Kul­tu­ren neben-, mit- und gegen­ein­an­der: der Ring­stra­ßen­stil neben “Gesamt­kunst­werk-Gedan­ken” um Seces­si­on und Wie­ner Werk­stät­te (Klimt, Hoff­mann und Moser) und deren Geg­nern und Über­win­dern (Kokosch­ka, Schön­berg, Loos).

Das Buch-Gesamt­kunst­werk ent­fal­tet eine ein­zig­ar­ti­ge Zusam­men­schau die­ser Zei­ten­wen­de. Zahl­rei­che Iko­nen sowie bis­lang unver­öf­fent­lich­te Foto­gra­fi­en zei­gen die Höhe­punk­te in Male­rei und Gra­fik, Kunst-hand­werk und Archi­tek­tur. Aber auch Buch­kunst und Design, Mode und Foto­gra­fie.

ISBN

978-3-7106-0109-5

EAN

9783710601095

Herausgeber

Erscheinungsjahr

Einbandart

Seitenanzahl

544

Maßeinheit

Untertitel

Kunst Design Architektur Mode

Artikelnummer: liawolf-9783710601095 Kategorien: , , , , , , , Schlüsselworte: , , ,
Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.