Tektonik der Erinnerung

Katalog zur Ausstellung in Dresden

Borchert, Christian

 43,20

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Nicht vorrätig

Der Kata­log Chris­ti­an Bor­chert. Tek­to­nik der Erin­ne­rung erscheint anläss­lich der ers­ten umfas­sen­den Retro­spek­ti­ve  von 26.10.2019—08.03.2020 über den in Dres­den gebo­re­nen und vor allem in Ber­lin und sei­ner Geburts­stadt täti­gen Foto­gra­fen Chris­ti­an Bor­chert (1942 — 2000).
Die wich­tigs­ten Werk­grup­pen wer­den in reprä­sen­ta­ti­ver Aus­wahl vor­ge­stellt und um die Doku­men­ta­ti­on von aus­sa­ge­kräf­ti­gem Print- und Archiv­ma­te­ri­al ergänzt. Der beglei­ten­de Text rekon­stru­iert Leben und Werk des Foto­gra­fen und ana­ly­siert neben zen­tra­len Werk­kom­ple­xen auch Bor­cherts archi­va­ri­sche Pra­xis, die sein Ver­ständ­nis des Foto­gra­fi­schen maß­geb­lich bestimmt hat. Bor­chert ist hier neu zu ent­de­cken: als ein der Welt zuge­wand­ter und zugleich dem Archiv ver­schrie­be­ner Bild­au­tor, als eben­so behut­sa­mer wie genau­er Chro­nist, als umtrie­bi­ger Akteur in der Foto­sze­ne der DDR sowie als skep­tisch-distan­zier­ter Beob­ach­ter der Nach­wen­de­zeit. Chris­ti­an Bor­chert. Tek­to­nik der Erin­ne­rung ist die ers­te Gesamt­dar­stel­lung sei­nes foto­gra­fi­schen Werks.

The cata­lo­gue is publis­hed in con­junc­tion with the first com­pre­hen­si­ve retro­spec­ti­ve on the work of pho­to­gra­pher Chris­ti­an Bor­chert (1942–2000). Bor­chert was born in Dres­den and did most of his work the­re and in Ber­lin. His most important groups of pho­to­graphs are pre­sen­ted in a repre­sen­ta­ti­ve selec­tion, sup­ple­men­ted by the docu­men­ta­ti­on of signi­fi­cant print and archi­ve mate­ri­al. The accom­pany­ing text recon­structs the photographer’s life and work. Bes­i­des con­si­de­ring key clus­ters of his work, it also ana­ly­ses Borchert’s archi­val prac­ti­ce, which had a decisi­ve influ­ence on his under­stan­ding of pho­to­gra­phy. This pro­vi­des an oppor­tu­ni­ty to redis­co­ver Borchert—as an aut­hor of images who enga­ges with the world, while at the same time dedi­ca­ting hims­elf to the archi­ve; as a cau­tious and pre­cise chro­ni­cler; as a dyna­mic figu­re in the GDR pho­to­gra­phy sce­ne and as a scep­ti­cal­ly distanced obser­ver of the post-reuni­fi­ca­ti­on peri­od. Chris­ti­an Bor­chert: The Tec­to­nics of Remem­bran­ceis the first com­ple­te pre­sen­ta­ti­on of his pho­to­gra­phic work.

Dr Bert­ram Kaschek (b. 1976) is a a rese­arch assi­stant at the SKD’s Kup­fer­stich-Kabi­nett in Dres­den and has a grant from the Volks­wa­gen Foundation.

Autor

Einbandart

Erscheinungsjahr

Herausgeber

Maßeinheit

Verlag

EAN

9783959053235

ISBN

978-3-95905-323-5

Seitenanzahl

434

Beschreibung

Deutsch

Untertitel

Katalog zur Ausstellung in Dresden

Artikelnummer: liawolf-9783959053235 Kategorien: , Schlüsselworte: , ,
Aktualisiere…
  • Still Lifes, California
      
    Enthält 10% Mehrwertsteuer
     50,00 Enthält  4,55 Mehrwertsteuer (10%)
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Zwischensumme:  50,00

Hier erfährst du mehr zu den Versandkosten, Zahlungsweisen und unserer Widerrufsbelehrung.

Warenkorb anzeigen Kasse

Weiter einkaufen